Geschmortes Huhn mit Rahmsauce

    Geschmortes Huhn mit Rahmsauce

    1Speichern
    7Stunden20Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Saucen machen die feine französische Küche aus. Sie werden stundenlang gekocht und erhalten dabei ein einzigartiges Aroma.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Zwiebel
    • 1 Möhre
    • 1 kleine Lauchstange
    • 700 g Hühnerkopf, -haut und -knochen
    • 1 1/2 l Wasser
    • Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
    • 1 Huhn
    • 3 EL Butter
    • 1 Hühnerleber
    • 3 EL Weißwein
    • 200 g Champignons
    • 1 schwarze Trüffel (optional)
    • 250 g Schlagsahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 7Stunden  ›  Fertig in:7Stunden20Minuten 

    1. Die Zwiebel abziehen und vierteln. Möhre schälen, putzen, waschen und halbieren. Die Lauchstange vom Grün befreien, putzen, waschen, in große Stücke schneiden.
    2. Hühnerkopf, -haut und -knochen in einen Topf geben. 1 1/2 l Wasser und das Gemüse zugeben. Salzen und pfeffern. Zudecken und bei schwacher Hitze 6 Stunden köcheln lassen.
    3. Ein Huhn in sechs Teile schneiden.
    4. In einer Pfanne die Butter erhitzen. Die Hühnerstücke darin von allen Seiten goldgelb braten. Hühnerleber waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Würfel schneiden. Zu den Hühnerstücken geben. Weißwein zugießen und alles etwa 30 Minuten schmoren.
    5. Inzwischen die Hüte von den Champignons mit feuchtem Küchenpapier säubern; die Stiele kürzen. Die Pilze zum Huhn geben und 20 Minuten mitschmoren.
    6. Nach Belieben eine schwarze Trüffel mit Küchenpapier abwischen und in dünne Scheiben schneiden. Die Brühe abgießen. Auf 1/4 l einkochen. 250 g Schlagsahne zugießen. Weiter einkochen. Salzen und pfeffern. Zum Huhn geben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen