Potée Champenoise

    3 Stunden 30 Min.

    Gerichte wie diesen Eintopf aus der Champagne, der zur Weinernte als Hauptgericht serviert wird, kennt man in vielen Regionen Frankreichs.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 250 g getrocknete Bohnen
    • 500 g Schweinebauch oder durchwachsener gesalzener Speck
    • 750 g Schweineschulter, gesalzen
    • 500 g Rinderhachse
    • 500 g Rinderkeule
    • 1 Suppenhuhn, etwa 1,5 kg
    • 500 g Möhren
    • 500 g weiße Rüben
    • 1 kg Wirsingkohl
    • 1 kg Stangenlauch
    • 8–10 Kartoffeln
    • 500 g würzige Würstchen, z. B. Chorizo
    • 1 Lorbeerblatt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden30Minuten 

    1. Am Vortag die getrockneten Bohnen in einen Topf geben und reichlich Wasser zugießen. Über Nacht einweichen lassen.
    2. Am nächsten Tag Schweinebauch oder durchwachsenen Speck, Schweineschulter, Rinderhachse und Rinderkeule waschen und jeweils mit Küchengarn umwickeln.
    3. In einen großen Topf geben und so viel warmes Wasser darüber gießen, dass das Fleisch gut bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze aufkochen und abschäumen.
    4. Bei schwacher Hitze köcheln lassen und ständig den Schaum abschöpfen, bis die Flüssigkeit klar ist.
    5. Nach einer Stunde Kochzeit das Suppenhuhn waschen und zusammenbinden. Die Möhren schälen, putzen, waschen und längs halbieren. Die Rüben schälen, putzen und waschen. Das Huhn, die Möhren und die Rüben zum Fleisch geben.
    6. Nach einer weiteren Stunde Kochzeit Wasser zum Kochen bringen. Den Wirsingkohl von den äußeren Blättern befreien; den Strunk abschneiden. Den Kohl waschen und in Viertel schneiden, dann 3 Minuten blanchieren.
    7. Die Lauchstangen vom Grün befreien, waschen und zusammenbinden. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser kräftig abbürsten. Die Würstchen in Scheiben schneiden. Die eingeweichten Bohnen abgießen. Wirsing, Lauch, Kartoffeln, Würstchen, Bohnen, Lorbeer, Salz und Pfeffer in den Eintopf geben.
    8. Noch eine Stunde köcheln lassen, dabei ständig prüfen, welche Zutaten weich sind. Herausnehmen und warm stellen.
    9. Zum Schluss alle Fleischstücke in Scheiben schneiden. In der Mitte einer großen Platte verteilen, mit dem Gemüse umlegen und servieren.

    PROFI-TIPP

    Als Vorspeise wird in der Champagne gern die Brühe serviert. Dazu schöpfen Sie das Fett ab, würzen mit Salz und Pfeffer, geben 8 Brotscheiben in eine Suppenschüssel und gießen die Brühe darüber.

    SERVIER-TIPP

    Dazu passt ein roter Pinot noir.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 11 Rezeptsammlungen ansehen