Spanischer Orangensalat

    Spanischer Orangensalat

    4mal gespeichert
    20Minuten


    Von 12 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: In Spanien heißt dieser Orangensalat Ensalada de naranjas und ist eine sehr pikante und erfrischende Vorspeise. Da Orangen das ganze Jahr über erhältlich sind, sollten Sie ihn als wichtigen Vitamin-C-Lieferanten nutzen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 6–8 Orangen
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 kleine grüne Paprikaschote
    • 1 kleine rote Paprikaschote
    • 8 Oliven
    • einige schöne Salatblätter
    • 1 Hand voll Mandeln
    • Für die Marinade
    • 1 Zitrone
    • 1 Prise Salz
    • 4–5 EL natives Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Die Orangen schälen, dabei die weiße Haut mit entfernen, und in sehr dünne Scheiben schneiden.
    2. Die Zwiebel abziehen und sehr fein hacken. Die Knoblauchzehe abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
    3. Die grüne und die rote Paprikaschote halbieren, entstielen, entkernen, waschen und in sehr feine, kurze Streifen schneiden.
    4. Die Oliven entkernen und zerkleinern. Den Salat waschen, trocknen und in eine Salatschüssel legen.
    5. Mit einer Schicht Orangenscheiben belegen, anschließend die Hälfte der Zwiebel, des Knoblauchs, der Paprikastreifen und der Oliven darauf verteilen.
    6. Mit den restlichen Orangenscheiben belegen und den Rest Zwiebel, Knoblauch, Paprikastreifen und Oliven darauf geben.
    7. Für die Marinade den Saft der Zitrone auspressen. Das Salz und das Öl zugeben. Gut vermischen, am besten mit einem Schüttelbecher oder Pürierstab.
    8. Wasser zum Kochen bringen. Die Marinade über den Salat gießen. Die Mandeln mit dem kochenden Wasser überbrühen und etwa 4 Minuten ziehen lassen.
    9. Die Mandeln enthäuten, grob hacken und über den Orangensalat streuen.

    Paleo Diät

    Was die Paleo Diät ist und wie Sie sich nach der Paleo Diät ernähren können, lesen Sie hier.

    PROFI-TIPP

    Für eine schärfere Variante geben Sie eine kleine Pfefferschote zum Salat. Dazu die Schote halbieren, entstielen, entkernen, waschen und sehr fein hacken. Statt als Vorspeise lässt sich der Salat vorzüglich als Beilage zum Hauptgang servieren, beispielsweise zu Schweine- oder Kaninchenbraten. Zum Garnieren eignen sich auch Mandelblättchen.

    SERVIER-TIPP

    Dazu passt ein leichter trockener spanischer Weißwein, z.B. ein Rioja.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Schneeball
    Besprochen von:
    1

    Wenn ich diesen Salat nicht aus Spanien kennen würde hätte ich diese Mischung nie angerührt – Orangen und Paprika, klingt erstmal nicht so gut, gell? Ist aber sehr lecker - 07 Apr 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen