Spinatgratin

    Spinatgratin

    (0)
    Rezept speichern
    20Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Spinat lässt schnell die Blätter hängen. Deshalb sollten Sie ihn nie auf Vorrat kaufen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Spinat
    • 2 Schalotten
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
    • 200 g Schlagsahne
    • 3 Eigelbe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Spinat waschen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und abtropfen lassen.
    2. Schalotten und Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. In einem Topf Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hineingeben und glasig braten.
    3. Den Spinat zufügen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. In eine feuerfeste Form geben. Den Backofen auf 220 °C (Gas Stufe 4–5) Oberhitze vorheizen.
    4. Schlagsahne steif schlagen. Mit den Eigelben verrühren und über dem Spinat verteilen. Im vorgeheizten Ofen auf der obersten Schiene gratinieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    kiki
    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Obendrauf noch Butterflöckchen und Semmelbrösel, das war lecker  -  01 Jun 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen