Bunte Gemüseplatte

    Bunte Gemüseplatte

    Rezept speichern
    1Stunde25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die kräftigen Farben der Gemüsesorten lassen dieses schmackhafte Gericht auch zu einem wahren Augenschmaus werden. Es eignet sich im Sommer ebenso zum Mittagessen wie zum Abendessen, da es den Magen nicht belastet. Die Gemüsesorten können durch andere ersetzt werden. Im Frühling bieten sich frische Erbsen, Zuckerschoten, Spargel, Frühlingszwiebeln oder Stangensellerie an.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 gelbe Paprikaschoten
    • 2 rote Paprikaschoten
    • 2 grüne Paprikaschoten
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Fenchelknollen
    • 2 Zucchini
    • 2 Auberginen
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 TL Essig
    • nach Belieben 1 Knoblauchzehe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Die Paprikaschoten in breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Scheiben schneiden. Von den Fenchelknollen das Grün abschneiden und beiseite legen, dann die äußeren Blätter entfernen, die Knollen waschen und in Scheiben schneiden. Von den Zucchini die Enden abschneiden, die Zucchini waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Von den Auberginen die Stielansätze abschneiden, die Auberginen waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden.
    2. Den Backofen auf 140 °C (Gas Stufe 0–1) vorheizen. Das Gemüse in Gruppen in eine große flache, feuerfeste Schüssel legen; dabei die Farben abwechseln. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Hälfte des Öls darüber gießen. Die Schüssel mit Aluminiumfolie bedecken, auf der mittleren Schiene des Backofens etwa 45 Minuten schmoren lassen. Wenn sich dabei zu viel Wasser gebildet hat, die Folie abnehmen, die Temperatur des Backofens höher stellen und das Wasser verdampfen lassen.
    3. Das Gemüse etwas abkühlen lassen, mit Pfeffer bestreuen, den Essig und das restliche Öl darüber gießen. Nach Belieben eine Knoblauchzehe abziehen, in dünne Scheiben schneiden und über dem Gemüse verteilen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    PROFI-TIPP

    Bereiten Sie größere Mengen vom Gemüse vor, legen einen Teil beiseite und bewahren ihn in einem geschlossenen Gefäß kühl auf, jedoch möglichst nicht im Kühlschrank. Es eignet sich ausgezeichnet als Vorspeise.

    SERVIER-TIPP

    Legen Sie das Fenchelgrün auf das Gemüse und servieren dazu Ciabatta, das mit Olivenöl gebackene italienische Weißbrot.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen