Ingwerplätzchen mit Vanilleglasur

    Ingwerplätzchen mit Vanilleglasur

    Rezept speichern
    33Minuten


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Nussige Plätzchen mit Ingwer und einer cremigen Vanilleglasur. Dekorativ sehen die Plätzchen auch aus, wenn man zwei Hälften zusammenlegt.

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • 50 g Butter
    • 100 g Zucker
    • 1 Ei
    • 100 g Rübensirup
    • 100 ml Wasser
    • 250 g gesiebtes Mehl
    • 1 Prise Salz
    • 1/2 TL Natron
    • 1 TL gemahlener Ingwer
    • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
    • 1/2 TL gemahlene Nelken
    • 1/2 TL Zimt
    • Für die Glasur
    • 100 g gesiebter Puderzucker
    • 1 Prise Salz
    • 1/2 TL Vanilleextrakt
    • 1 1/2 EL Schlagsahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Fertig in:33Minuten 

    1. Butter, Zucker, Eier, Wasser und Rübensirup verrühren. Mehl mit 1/2 TL Salz, Natron und Gewürzen sieben und einarbeiten. Teig zum Festwerden kaltstellen.
    2. Ofen auf 200 C / Gasherd Stufe 6 vorheizen.
    3. Jeweils immer einen Teelöffel des Teigs mit 2 cm Abstand auf ein gefettetes Backblech setzen. 8 Minuten backen, bis der Teig beim leichten Eindrücken nicht mehr nachgibt Noch warm mit der Glasur bestreichen.
    4. Für die Glasur Puderzucker, 1/4 TL Salz und Vanilleextrakt verrühren. Mit der Sahne zu einer streichfähigen Glasur verrühren. Auf die Kekse streichen und erhärten lassen.

    Ingwer schälen und hacken

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule nach, wie man Ingwer schält und hackt

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen