Judiths herzhafte Linsensuppe

    Judiths herzhafte Linsensuppe

    5mal gespeichert
    55Minuten


    Von 75 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist eine reichhaltige und wohlschmeckende Suppe, wunderbar für kalte Winterabende. Mit warmem, knusprigem Brot dazu wird auch der Hungrigste satt. Für eine vegetarische oder vegane Suppe verzichten Sie einfach auf die Worcestershiresauce.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Speiseöl
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 1 Karotte, gewürfelt
    • 1 Pastinake, gewürfelt
    • 1 Stangensellerie, in Scheiben geschnitten
    • 1 Kartoffel, geschält und gewürfelt
    • 1 Lauch, in Scheiben geschnitten
    • 200 g getrocknete Linsen, abgespült
    • 400 g gewürfelte Tomaten aus der Dose
    • 750 ml Gemüsebrühe
    • 2 Lorbeerblätter
    • 1 Spritzer Sojasauce
    • 2 TL Worcestershiresauce
    • 100 ml Rotwein
    • 1 Bund frischer Koriander, gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Das Öl in einem Suppentopf erhitzen. Zwiebel, Karotte, Pastinake, Sellerie, Kartoffel und Lauch zugeben und bei mittlerer Hitze weich anbraten. Linsen, Tomaten, Gemüsebrühe, Lorbeerblätter, Sojasauce, Worcestershiresauce und Rotwein dazugeben. Umrühren und zum Kochen bringen. Abdecken und 25-30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Die Lorbeerblätter aus der Suppe entfernen, den Koriander untermischen und fertig zum Servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    PetraStange
    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab noch eine Dose Mais dazu - wunderbare Suppe! - 16 Jan 2009

    Marianne
    Besprochen von:
    0

    Hat die Zutatenmenge verändert: Ich mag meine Suppen dick und diese war herrlich. Ich hab noch eine extra Karotte und eine extra Pastinake dazugegeben, da ich gern viel Gemüse esse und dafür etwas mehr Wasser verwendet. Danke! - 16 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen