Humus mit Frühlingszwiebeln

    Humus mit Frühlingszwiebeln

    4mal gespeichert
    10Minuten


    Von 64 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist wohl das beste Humusrezept, was ich kenne. Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, Knoblauch, Petersilie und Frühlingszwiebeln werden in der Küchenmaschine vermischt. Der Geschmack kann noch durch einige gehackte Pfefferminzblätter, ein bisschen frischen Ingwer oder getrocknete Chili verbessert werden. Das müssen Sie probieren!

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • 400 g Kichererbsen aus der Dose, abgegossen
    • 7 EL Tahini
    • 4 EL Zitronensaft
    • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
    • 2 Knoblauchzehen
    • Handvoll glatte Petersilie
    • 4 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, Zitronenschale, Knoblauch, Petersilie und Frühlingszwiebeln in die Küchenmaschine geben und glatt pürieren. Falls der Hummus zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen