Würziger Linsen-Dhal

    Würziger Linsen-Dhal

    2mal gespeichert
    1Stunde


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dal ist ein traditionelles Gericht aus Indien, das aus Hülsenfrüchten und Gewürzen wie Koriander, Knoblauch, Chili, Kreuzkümmel und Ingwer gekocht wird. Dal kann als Hauptgericht, wie hier mit Gemüse, oder als Beilage serviert werden. Servieren Sie Reis als Beilage und Sie erhalten eine gesunde und sättigende Mahlzeit.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 große Zwiebel
    • 1–2 Knoblauchzehen
    • 10 g frischer Ingwer
    • 400 g kleine neue Kartoffeln
    • 1 kleiner Blumenkohl (etwa 500 g)
    • 1 rote Paprikaschote
    • 4 Tomaten
    • 250 g junger Blattspinat
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 2 EL milde Currypaste
    • 175 g rote Linsen
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 TL Gelbwurz (Kurkuma)
    • 1 TL Salz
    • 1 Handvoll gehackte Korianderblätter
    • Möhren-Chutney
    • 3 Möhren
    • 1 grüne Chilischote
    • Saft von 1 Limette
    • 2 EL fein gehackter Koriander
    • Bananen-Raita
    • 2 feste Bananen
    • 300 g Naturjoghurt
    • 60 g geröstete Mandelblättchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Die Kartoffeln sauber bürsten und halbieren. Den Blumenkohl und die Paprikaschote putzen und waschen. Den Blumenkohl in Röschen teilen. Die Paprikaschote würfeln. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Den Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen.
    2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer etwa 5 Minuten darin dünsten. Die Currypaste unterrühren und alles 2 Minuten weiterdünsten. Linsen, Kreuzkümmel, Gelbwurz, Salz und 1 l Wasser zufügen, zum Kochen bringen und alles zugedeckt bei geringer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Kartoffeln zufügen, alles 10 Minuten weiterköcheln lassen.
    3. Inzwischen Chutney und Raita zubereiten. Für das Chutney die Möhren schälen und grob raspeln. Die Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Möhren, Chilischote, Limettensaft und Koriander in einer Schüssel vermischen. Für die Raita die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Den Joghurt darauf verteilen und mit den Mandelblättchen bestreuen.
    4. Paprikaschote und Tomaten zum Dhal geben und alles weitere 5 Minuten köcheln lassen. Den Spinat zufügen und alles 2 Minuten weitererhitzen, bis der Spinat zusammenfällt. Den Koriander unterrühren. Den Dhal mit dem Chutney und der Raita anrichten. Heiß servieren.

    ¬Der praktische Tipp!

    Variieren Sie das Gemüse je nach Jahreszeit. Ersetzen Sie beispielsweise den Blumenkohl durch Zucchini oder grüne Bohnen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    gartenfee
    Besprochen von:
    1

    Ziemlich aufwendiges Rezept, aber wenn ich Zeit habe, mache ich das nochmal. Denn gut wars auf jeden Fall. - 06 Jun 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen