Schokoladen-Orangen-Kekse

    Schokoladen-Orangen-Kekse

    11mal gespeichert
    40Minuten


    Von 104 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese zweifarbigen Plätzchen sehen schön aus und schmecken auch köstlich.

    Zutaten
    Portionen: 36 

    • 30 g Blockschokolade
    • 175 g Butter
    • 150 g Zucker
    • 1 Ei
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 200 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 1 EL geriebene Orangenschale

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Den Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen. In einem Mikrowellen-festen Gefäß Schokolade schmelzen und glatt rühren. Beiseite stellen.
    2. In einer mittelgroßen Schüssel Butter und Zucker cremig schlagen. Ei und Vanille dazugeben. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und unter die Butter-Zucker-Mischung schlagen.
    3. Den Teig halbieren. In eine Hälfte die Orangenschale mischen und unter die andere Hälfte die geschmolzene Schokolade mischen. Mit etwas Teig von beiden Teigarten Kugeln von ca. 2,5 cm Durchmesser formen. 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis die Mitte gut durchgebacken ist. Auf einem Rost abkühlen lassen.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    vewohl
    Besprochen von:
    7

    Sehr lecker - man kann die Plätzchen aber viel einfacher machen. Ich hab den Schokoladen- und den Orangenteig erst kühl gestellt und dann aus jedem Teig eine ca. 20 cm lange Rolle geformt. Dann hab ich die Rollen mit einem Messer der Länge nach halbiert und je eine helle und eine dunkle Hälfte zusammengesetzt. Nochmal einwickeln und kalt stellen. Wenn der Teig schön kalt ist, auswickeln, in Scheiben schneiden und backen. Schmeckten lecker. - 30 Okt 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen