Cranberry-Spinat-Salat

    Cranberry-Spinat-Salat

    8mal gespeichert
    20Minuten


    Von 3773 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Jeder, für den ich diesen Salat zubereitet habe, ist von der Kombination der Zutaten überrascht und begeistert. Frischer Spinat wird mit Mandelblättchen und getrockneten Cranberries vermischt und mit einem ungewöhnlichen Dressing mit Sesam und Mohn serviert. Ein Salat, der sich sehen lassen kann.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Ein Stückchen Butter
    • 100 g Mandelblättchen
    • 1 (500 g) frischer Spinat, in mundgerechte Stücke gerupft
    • 125 g getrocknete Cranberries
    • Dressing
    • 2 EL gerösteter Sesam
    • 1 EL Mohn
    • 100 g Zucker
    • 2 TL fein gehackte Zwiebel
    • ¼ TL Paprika
    • 4 EL Weißweinessig
    • 4 EL Apfelessig
    • 8 EL natives Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen. Die Mandelblättchen hinzufügen und in der Butter leicht anrösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    2. Den Spinat mit den gerösteten Mandeln und den Cranberries in einer großen Salatschüssel vermischen.
    3. Sesam, Mohn, Zucker, Zwiebel, Paprika, Weißweinessig, Apfelessig und Öl in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Den Salat erst kurz vor dem Servieren mit dem Dressing beträufeln.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Cranberries:

    In der Allrecipes Kochschule steht das wichtigste über Cranberries.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    UlrikeB
    Besprochen von:
    2

    Hat das Gericht gesünder gemacht: Statt die Mandeln in Butter zu rösten, habe ich sie ganz kurz unter den Grill geschoben. Das ist fettarmer und schmeckt genauso gut. Ich mag auch lieber weniger Dressing am Salat, daher habe ich nur etwas davon draufgeträufelt. - 20 Jan 2009

    friederike
    Besprochen von:
    0

    Wirklich ausgefallener Salat, sehr zu empfehlen. Ich kann mir das Rezept auch mit Feldsalat vorstellen, das muss ich demnächst auch einmal ausprobieren - 07 Mrz 2010

    Annika
    Besprochen von:
    0

    Ich mag keine rohen Zwiebeln, die habe ich weggelassen, aber ansonsten ein leckerer Salat! - 20 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen