Bananen-Streusel-Muffins

    • < />
    • < />
      babsi_s
    • < />
      Tina
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
      Tina
    • < />
      Tina

    Bananen-Streusel-Muffins

    Bananen-Streusel-Muffins

    (13044)
    35Minuten


    Von 11823 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Streusel machen diese Bananenmuffins so besonders, aber die Muffins schmecken auch ohne fantastisch. Sie sind einfach unwiderstehlich lecker.

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 200 g Weizenmehl
    • 1 TL Natron
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 3 Bananen, mit der Gabel zerquetscht oder püriert
    • 150 g Zucker
    • 1 Ei, verschlagen
    • 75 g Butter, geschmolzen
    • Streusel
    • 75 g brauner Zucker
    • 2 EL Weizenmehl
    • 1/8 TL Zimt
    • 15 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Den Backofen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
    2. 200 g Weizenmehl, Natron, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Bananen, Zucker, Ei und geschmolzene Butter in einer weiteren Schüssel verrühren. Die Bananenmischung zur Mehlmischung geben und verrühren. In die vorbereitete Muffinform füllen.
    3. Braunen Zucker, 2 EL Weizenmehl und Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen, 15 g Butter in kleinen Flöckchen hinzufügen und alles vermischen, bis sich Krümel bilden. Die Streusel auf die Muffins verteilen.
    4. 18-20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis ein Holzstäbchen beim Einstechen sauber herauskommt. Vor dem Servieren auskühlen lassen.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Muffins backen

    Tipps und Tricks, wie man Muffins richtig backt, finden Sie in der Allrecipes Kochschule Muffins backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (13044)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    Tina
    Besprochen von:
    4

    Sehr leckere Muffins. Ich hab 50 g Vollkornmehl untergemischt und auch 50 g braunen Zucker anstatt nur weißen Zucker. Waren genau nach 18 Minuten fertig und ergab 12 Muffins. Die Streuselmenge kann man gut halbieren. Ich hatte noch total viel übrig, macht aber nix, ab in den Kühlschrank damit, denn die Muffins back ich sicher diese Woche nochmal :-)  -  25 Aug 2013

    Claudia_Meilinger
    Besprochen von:
    3

    Total einfach und ein Superrezept, um braune Bananen aufzubrauchen.  -  19 Mai 2009

    Annika
    Besprochen von:
    2

    Schmeckten SUPER die Muffins! Ich war kurz faul und wollte mir die Streusel sparen, hab sie dann aber doch gemacht - zum Glück! Denn die schmecken extralecker!  -  30 Dez 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen