Weltbester Caesar-Salat

    Weltbester Caesar-Salat

    1Speichern
    50Minuten


    Von 132 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Nach vielen Fehlversuchen ist mir endlich die endgültige Version für den perfekten Caesar-Salat gelungen. Die Croutons sind selbstgemacht und werden über einem knackigem Römersalat mit Parmesan und einem cremigen Dressing angerichtet.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Dressing
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 6 EL Sonnenblumenöl
    • ¾ TL Salz
    • ¼ TL Senfpulver
    • ¼ TL gemahlener Pfeffer
    • 1 ½ TL Worcestershiresauce
    • 1/8 TL Cayennepfeffer
    • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
    • 1 (50 g)-Dose Anchovis
    • 1 Ei
    • Croutons
    • 1 Baguette, in 1 cm große Stücke geschnitten
    • 60 g geschmolzene Butter
    • 1 TL italienische Kräutermischung
    • ½ TL Worcestershiresauce
    • 1 EL geriebener Parmesan
    • Salat
    • 1 großer Römersalat, in mundgerechte Stücke gerupft
    • 50 g geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 150 C / Gasherd Stufe 2 vorheizen.
    2. Das Dressing in einem Schraubglas vorbereiten. Dafür den Knoblauch, Öl, Salz, Senf, Pfeffer, Worcestershiresauce, Cayenne und Zitronensaft verrühren. Anchovis unter warmem Wasser abspülen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und grob hacken. Anchovis in das Schraubglas geben, gut verschließen und schütteln, bis alle Zutaten gut miteinander kombiniert sind.
    3. Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Das Ei vorsichtig in das Wasser geben, aufkochen, vom Herd nehmen und 1 Minute stehen lassen. Das Ei aufschlagen und in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Die Eimischung zum restlichen Dressing geben und gut verrühren.
    4. Für die Croutons die Brotwürfel, geschmolzene Butter, italienische Gewürze, Worcestershiresauce und 1 EL geriebenen Parmesan gut vermischen, bis das Brot gut mit der Mischung bedeckt ist. Auf einem Backblech verteilen und 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
    5. Den Römersalat, 50 g geriebenen Parmesan, Dressing und Croutons in einer großen Salatschüssel anrichten. Gut vermischen und servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Kathrin75
    Besprochen von:
    3

    Nicht gerade der Welt schnellster Salat, aber lecker ist er schon. - 25 Jul 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen