Rinderfilet in Blätterteigkruste (Beef Wellington)

    Rinderfilet in Blätterteigkruste (Beef Wellington)

    3mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 23 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Beef Wellington ist ein Gericht aus Rinderfilet, das mit einer Paste aus Pilzen, Zwiebeln und Leberpastete bestrichen, dann in Blätterteig eingerollt und goldbraun gebacken wird.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1,2 kg Rinderfilet
    • 30 g + 30 g + 30 g weiche Butter
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 50 g Pilze, in Scheiben geschnitten
    • 50 g Schweineleberpastete
    • Salz
    • Pfeffer nach Geschmack
    • 1 (375 g)-Päckchen Blätterteig, aufgetaut
    • 1 Eigelb, verschlagen
    • 300 ml Rinderbrühe
    • 2 EL Rotwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Backofen auf 220 C / Gasherd Stufe 7 vorheizen. Das Rinderfilet in einen Bräter legen und mit 30 g weicher Butter bestreichen. 10-15 Minuten backen, bis es gebräunt ist. Aus dem Bräter nehmen und komplett abkühlen lassen. Den Fleischsaft in der Pfanne zurückbehalten.
    2. 30 g Butter in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur schmelzen. Die Zwiebel und Pilze 5 Minuten darin unter Rühren anbraten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    3. Die Leberpastete mit 30 g weicher Butter vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Rinderfilet mit der Paste bestreichen. Die Zwiebel-Pilz-Mischung darüber verteilen.
    4. Den Blätterteig ausrollen und das Fleisch in die Mitte legen. Den Teig über das Rinderfilet schlagen und alle Seiten gut festdrücken. Sicherstellen, dass die Kanten nicht zu dick sind, da der Blätterteig ansonsten nicht aufgehen kann. Das Fleisch in eine leicht gefettete Backform geben, an der Oberseite ein paar Schlitze einschneiden und mit dem Eigelb bestreichen.
    5. 10 Minuten bei 230 C backen, dann die Temperatur auf 220 C reduzieren und weitere 10-15 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist. Zur Seite stellen und warm halten.
    6. Den Fleischsaft in der Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Die Rinderbrühe und den Rotwein einrühren und 10-15 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit reduziert ist. Durch ein feines Sieb gießen und zum Rindfleisch servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Besprochen von:
    3

    Fantastisch! Gabs am 1. Weihnachtsfeiertag. - 26 Dez 2010

    Besprochen von:
    0

    Wunderbar, ein richtiges Festessen! - 28 Dez 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen