Zimtschnecken für den nächsten Tag

    Zimtschnecken für den nächsten Tag

    7mal gespeichert
    1Stunde50Minuten


    Von 378 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bereiten Sie diese köstlichen Zimtschnecken am Vorabend zu, da der Teig über Nacht im Kühlschrank aufgehen muss. Am nächsten Morgen für ein leckeres Frühstück frisch backen und genießen.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 250 ml Milch
    • 75 g Butter
    • 7 g Trockenhefe
    • 100 g Zucker
    • 550 g Weizenmehl
    • 1/4 TL Salz
    • 3 Eier
    • Füllung
    • 115 g brauner Zucker
    • 1 EL gemahlener Zimt
    • 75 g Rosinen
    • Gehackte Nüsse (optional)
    • Glasur
    • 1 TL goldener Zuckerrübensirup
    • ½ TL Vanilleextrakt
    • 150 g gesiebter Puderzucker
    • 2 EL Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Die Milch in einem Topf erhitzen, bis sich Blasen bilden. Vom Herd nehmen. Die Butter hinzufügen und rühren, bis sie geschmolzen ist. Mischung auf lauwarm abkühlen lassen.
    2. Die Trockenhefe in der Milch in einer großen Schüssel auflösen. Zucker, 400 g Mehl, Salz und Eier hinzufügen und gut verrühren. Restliches Mehl nach und nach hinzufügen, jeweils 50 g auf einmal, nach jeder Zugabe gut verrühren. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 8 Minuten durchkneten, bis sich ein elastischer, geschmeidiger Teig bildet.
    3. Eine große Schüssel leicht einölen, den Teig hineingeben und wenden, bis alle Seiten eingeölt sind. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
    4. Den Teig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 25 x 35 cm großen Rechteck ausrollen. Das hintere Ende mit Wasser bestreichen. Zimt und braunen Zucker in einer kleinen Schüssel vermischen und über den Teig streuen. Die Rosinen und Nüsse darüber verteilen. Den Teig zu einer großen Rolle aufrollen und die Kante gut verschließen.
    5. Den Teig in 12 gleichgroße Stücke schneiden und in eine gefettetes 23 x 33 cm große Auflaufform legen. Mit Plastikfolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    6. Den Backofen am nächsten Morgen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen. Die Schnecken aus dem Kühlschrank nehmen und 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.
    7. 25-30 Minuten backen, bis die Schnecken goldbraun sind. In der Zwischenzeit den Sirup mit der Vanille verrühren. So viel Sahne einrhren, bis eine dicke Glasur entsteht. Über die Schnecken träufeln und warm servieren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen