Spaghetti mit Walnuss-Rucola-Pesto

    Spaghetti mit Walnuss-Rucola-Pesto

    5mal gespeichert
    25Minuten


    Von 46 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Rucola verleiht diesem Pesto den markant pfeffrigen und kräftigen Geschmack. Man kann das Pesto auch mit halb Rucola, halb jungem Spinat machen, dann wird das Pesto besonders grün.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 30 g gehackte Walnüsse
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 30 g grob gehackter Rucola, mit Stängel
    • 4 EL grob gehacktes frisches Basilikum
    • 100 ml Olivenöl
    • 30 g geriebener Parmesan
    • Salz
    • 1 Prise Cayennepfeffer
    • 1 (500 g)-Packung Spaghetti

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Walnüsse, Knoblauch, Rucola und Basilikum in eine Küchenmaschine oder einen Standmixer geben und alles grob hacken. Während des Zerkleinerungsprozesses das Olivenöl langsam dazugießen. Pesto in eine Schüssel geben (jetzt könnte das Pesto auch eingefroren und bei Bedarf wieder aufgetaut werden.)
    2. Parmesan, Salz und Pfeffer mit Pesto vermischen.
    3. Nudeln nach Packungsanweisung garen, abgießen und wieder in den Topf geben. Pesto untermischen. Damit sich das Pesto besser verteilt, eventuell 1-2 EL Wasser dazugeben.
    4. Die Spaghetti in eine Servierschüssel oder auf einzelne Teller füllen, mit Parmesan garnieren und servieren.

    Basilikum selbst anbauen

    Wie Sie Basilikum im eigenen Garten oder auf dem Balkon selbst anbauen können, steht hier.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Nicola
    Besprochen von:
    1

    Tolles Pesto - allerdings sind die Zuaten des Pesto etwas knapp bemessen, habe gleich das doppelte genommen, denn ich mag Spaghetti nicht so trocken. - 24 Apr 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen