Hackbraten

  • 1Besprechung
  • 7mal gespeichert
  • 1Stunde15Minuten

Über dieses Rezept: Ein einfacher und schneller Hackbraten, der warm und kalt gut schmeckt.

Kirsten Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Zutaten

Portionen: 6 

  • 2½ trockene Brötchen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 4 EL gehackte frische Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Herbes de provence
  • Prise Cayennepfeffer
  • ½ TL edelsüßer Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Rindergehacktes
  • 2 Eier
  • Butter nach Bedarf

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

  1. Backofen auf 220 C vorheizen.
  2. Brötchen mit lauwarmem Wasser übergießen und einweichen.
  3. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Zwiebel dünsten, bis sie glasig und goldgelb ist. Petersilie und Knoblauch dazugeben und 2-3 Minuten weiterdünsten. Tomatenmark, Herbes de provence, Cayennepfeffer, Paprika, Salz und Pfeffer unterrühren.
  4. Brötchen sehr gut ausdrücken und mit dem Hackfleisch und den Eiern zu einem Teig verkneten. In eine ofenfeste Form füllen und im vorgeheizten Backofen 50 Minuten garen. Sobald der Hackbraten brodelt, Butterflöckchen daraufgeben. Nach Ende der Garzeit, wenn der Braten oben schön braun ist, noch 10 Minuten im warmen Ofen stehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (1)

Kalle
Besprochen von:
0

Mensch ich bin vielleicht stolz, ist richtig gut geworden, auch wenn der Braten geschrumpft ist im Ofen - 28 Aug 2009

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen