Käsefondue

    Käsefondue

    11mal gespeichert
    25Minuten


    Von 14 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Als ich Kind war, gab’s bei meinen Eltern oft Fondue, wenn besondere Gäste kamen. Neulich hatten mein Mann und ich Lust auf einen ganz gemütlichen Winterabend mit Freunden und da hat meine Mutter ihr altes Rezept für uns rausgekramt. Es war so gut wie damals! Daher stelle ich es jetzt gleich hier ein.

    vewohl Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 TL Speisestärke
    • 2 EL Kirschwasser
    • 1 Knoblauchzehe
    • 750 ml trockener Weißwein
    • 450 g geriebener Emmentaler
    • 450 g geriebener Gruyère
    • frisch gemahlener Pfeffer
    • Weißbrotwürfel nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Stärke und Kirschwasser glatt verrühren.
    2. Fonduetopf mit der Knoblauchzehe ausreiben.
    3. Wein in einem Topf auf dem Herd erwärmen. Nach und nach Käse einrühren und mit einem Kochlöffel in Form einer “8” rühren, bis der Käse aufgelöst ist. Der Käse darf sich nicht am Boden festsetzen, daher gut rühren.
    4. Sobald die Käsemasse blubbrig aufsteigt, die Stärke unterziehen. Gut verrühren und mit Pfeffer würzen.
    5. In den vorgewärmten Fonduetopf gießen, auf die Fondueflamme stellen – und schon kann’s losgehen!

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (8)

    MichaR
    Besprochen von:
    7

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich habe noch eine Prise Muskatnuss drangetan. - 24 Jan 2009

    KarlHeinz
    Besprochen von:
    7

    Hat andere Zutaten verwendet: Wir haben das hier zweimal nachgekocht, beim ersten Mal mit einer Mischung aus halb Emmentaler und halb Gruyère und beim zweiten Mal Appenzeller statt Gruyère. Ist pure Geschmackssache. Beide Varianten schmecken sehr gut! - 24 Jan 2009

    serafine
    Besprochen von:
    6

    es gibt doch nichts Besseres an einem kalten Winterabend! Ich stippe auch immer noch Gemüse und gekochte Kartoffeln in den Käse - 07 Dez 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen