Paniertes Fischfilet

    Paniertes Fischfilet

    3mal gespeichert
    21Minuten


    Von 11 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein einfaches Rezept für ein schnelles Fischgericht. Kabeljau, Rotbarsch oder Seelachs eignen sich besonders gut.

    Brigitte Bremen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 800 g Fischfilet
    • 1 Zitrone, halbiert
    • 4 EL Mehl
    • 2 Eier
    • 150 g Semmelbrösel
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 30 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 6Minuten  ›  Fertig in:21Minuten 

    1. Fischfilet abspülen, trockentupfen und in 4 Portionen schneiden. Den Saft einer halben Zitrone über den Fisch träufeln.
    2. 3 tiefe Teller zum Panieren bereit stellen: in den ersten das Mehl geben, in den zweiten die Eier geben und leicht verrühren und in den dritten die Semmelbrösel füllen. Die Fischfilets erneut trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Panade die Fischfilets erst in Mehl wenden und das überschüssige Mehl leicht abklopfen. Danach durch die verquirlten Eier ziehen, abtropfen lassen und zuletzt in den Semmelbröseln wenden (Brösel leicht andrücken).
    3. Butter in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und die Fischfilets hineingeben. Auf jeder Seite 2-3 Minuten braten. Vorsichtig wenden, damit sie nicht zerfallen. Am besten geht es mit zwei Bratenwendern.
    4. Die andere Zitronenhälfte in 4 Schnitze schneiden und auf dem Fisch anrichten. Mit Kartoffelbrei und einem Salat servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen