Kalorienreduzierte Spaghetti Carbonara

    Kalorienreduzierte Spaghetti Carbonara

    4mal gespeichert
    25Minuten


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich will natürlich nicht behaupten, dass man Spaghetti Carbonara zu einem Diätgericht umwandeln kann. Wenn sie jedoch ein Liebhaber dieses sahnigen Nudelgerichts sind und ein paar Kalorien esparen wollen, lassen Sie einfach die Sahne und Butter weg. Es schmeckt trotzdem superlecker!

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • Spaghetti (Ich habe keine Menge angegeben, kommt darauf an wie hungrig Sie sind!)
    • 170 g Pancetta, gewürfelt
    • 1 mittlere Zwiebel, fein gehackt
    • 2 TL leichtes Olivenöl (kein extra natives)
    • 2 Eier
    • 4 TL Naturjogurt (Magerstufe)
    • 4 TL Parmesan, mehr zum Bestreuen
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen und abgießen.
    2. Während die Spaghetti kochen, Zwiebeln und Pancetta in Olivenöl sautieren. Die Zwiebeln sollten glasig und die Pancetta durchgebraten sein.
    3. Eier, Jogurt und Parmesan in einer Schüssel verrühren.
    4. Gekochte Spaghetti zurück in den Topf geben. Auf dem Gasherd bei niedriger Hitze, oder Elektroherd (wenn die Platte gerade abgeschaltet wurde), Eiermischung in die Nudeln geben und rasch verrühren
    5. Zum Schluss Pancetta und Zwiebel mit frisch geriebenem Pfeffer zugeben. Mit extra Parmesan bestreuen und servieren.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen