Zitronenquark

    Zitronenquark

    7mal gespeichert
    5Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Fertiger Fruchtquark ist mir viel zu süß, daher rühre ich ihn meist selbst. Es geht wirklich super schnell! Billig ist es außerdem. Manchmal mache ich den Quark auch mit Limetten statt mit Zitronen. Man kann den Quark so süß machen, wie man will.

    UlrikeB Saarland, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Saft von 2-3 Zitronen
    • Zucker nach Geschmack
    • 500 g Magerquark

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Fertig in:5Minuten 

    1. Zucker im Zitronensaft auflösen. Quark hinzugeben und mit dem elektrischen Mixer oder dem Schneebesen cremig schlagen. Kühl stellen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Annika
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Hmm lecker. Ich mags aber gern noch cremiger und habe ein paar Esslöffel Sahne drangerührt. - 22 Jan 2009

    topfgucker
    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Im Moment gibt’s so überall Blutorangen zu kaufen, also habe ich die drangetan. Meine Kinder haben sogar die Schüssel ausgeleckt! - 22 Jan 2009

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    Wirklich im Handumdrehen gemacht und schmeckt sehr lecker. Ich hab den Tipp von Annika befolgt und noch etwas Sahne dazugetan (ist nicht alles besser mit Sahne?) - - schwer zu empfehlen! - 04 Mrz 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen