Raclette

    Raclette

    7mal gespeichert
    45Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für Raclette gibt es eigentlich gar kein richtiges Rezept, nur eine ziemlich lange Zutatenliste. Weil ich immer wieder was wichtiges vergesse, schreibe ich es jetzt hier auf – für unser nächstes Raclette und für alle anderen Racletteköche. Dies ist natürlich eine Maximalliste, die man nach Belieben verändern kann. Ich mache auch gern eine große Schüssel grünen Salat dazu.

    topfgucker Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1800 g Raclettekäse (300 g pro Person)
    • 1,5 kg Pellkartoffeln (250 g pro Person)
    • Cornichons
    • Silberzwiebeln
    • Mixed pickles
    • Ananas aus der Dose, abgetropft
    • Cocktailtomaten
    • rote oder gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
    • frische Champignons, in dicke Scheiben geschnitten
    • gekochte Garnelen
    • roher oder gekochter Schinken
    • fertig gebratene Rinds- oder Schweinemedaillons

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Pellkartoffeln gar kochen und ungeschält in eine Schüssel füllen. Extra Schälchen für die Schalen auf den Tisch stellen.
    2. Raclette-Tischgerät vorheizen.
    3. Alle Zutaten auf kleine Servierschälchen verteilen. Am besten macht man immer gleich zwei davon fertig, damit jeder leichter an alles drankommt.
    4. Und schon kann’s losgehen: jeder Gast belegt sein Pfännchen selbst und lässt den Käse schmelzen. Die Pfännchen sollten aber nicht zu voll sein, damit der Käse nicht überläuft.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    regenbogen
    Besprochen von:
    6

    Die Mengenangabe für den Raclettekäse ist praktisch, ich wusste überhaupt nicht, wie viel ich kaufen sollte. Kartoffeln koche ich bestimmt mehr, von einer wird mein Sohn bestimmt nicht satt LOL - 20 Dez 2013

    Tina
    Besprochen von:
    2

    Hatte Freunde zu Gast, und sie haben sich Raclette gewünscht....hatt ich noch nie vorher gemacht und mir schnell ein Racletteset geborgt - war total toll! Ideal, um mit Freunden beisammen zu sitzen und gemütlich vor sich hinzufuttern. - 10 Dez 2009

    francesca
    Besprochen von:
    0

    Gabs gestern 😀 bei uns gibt's auch noch Lachs und ganz viel Gemüse aufm Raclette Grill und kein Fleisch - 25 Dez 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen