Vierlagiger Gewürzkuchen mit Äpfeln

    Vierlagiger Gewürzkuchen mit Äpfeln

    4mal gespeichert
    1Stunde20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser traumhafte Gewürzkuchen besteht aus vier köstlichen Böden mit Apfelfüllung. Man nimmt getrocknete Äpfel dazu. Servieren Sie den Kuchen mit Schlagsahne.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 400 g Zucker
    • 200 g Butter
    • 2 Eier
    • 1 TL Natron
    • 3 TL Backpulver
    • 750 g Mehl
    • 1 TL Salz
    • 100 ml Buttermilch
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • 1 kg getrocknete Äpfel, weich gekocht und zerstampft
    • 400 g brauner Zucker
    • 4 TL Zimt
    • 1 TL gemahlene Nelken
    • 1 TL gemahlener Piment

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Ofen auf 230 C / Gasherd Stufe 8 vorheizen. Zwei Backformen von 23 cm Durchmesser einfetten und mit Mehl ausstreuen.
    2. Zucker, Butter, Eier, Natron, Backpulver, Mehl, Salz Buttermilch und Vanille in einer großen Schüssel mischen. Teig in vier gleiche Portionen aufteilen und erst zwei Böden, dann die nächsten zwei Böden im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen.
    3. Für die Füllung braunen Zucker, Zimt, Nelken und Piment zu den zerstampften Äpfeln geben und vermengen.
    4. Einen erkalteten Boden auf eine Servierplatte legen und mit 1/3 der Apfelfüllung bestreichen. Den zweiten Boden darauflegen und auf die gleiche Weise fortfahren. Am Schluss einen Kuchenboden obenauf setzen. Vor dem Anschneiden mindestens 12 Stunden ziehen lassen.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen