Warmer Kartoffelsalat mit Senf-Vinaigrette

    Warmer Kartoffelsalat mit Senf-Vinaigrette

    19mal gespeichert
    40Minuten


    Von 13 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein würziger, herzhafter Kartoffelsalat mit sauren Gurken und Speck in einer Senfvinaigrette. Diese Beilage passt am besten zu Fleischgerichten.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g kleine neue Kartoffeln
    • Salz, Pfeffer
    • 75 g magerer Frühstücksspeck
    • 1 kleine Zwiebel
    • 50 g rote Paprikaschote
    • 50 g eingelegte Mixed Pickles
    • Senf-Vinaigrette
    • 60 ml Apfelessig
    • 2 EL Zucker
    • 1 EL grobkörniger Dijon-Senf
    • 1 EL natives Olivenöl extra
    • 1 EL fein gehackte Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Kartoffeln sauber bürsten, vierteln und in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten gerade weich garen. Abgießen und kurz ausdampfen lassen. Inzwischen den Speck fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Paprikaschote und Mixed Pickles ganz fein würfeln.
    2. Den Speck in einer beschichteten Pfanne knusprig ausbraten, dann herausnehmen. Die Zwiebel im Speckfett etwa 5 Minuten dünsten.
    3. Für das Dressing Essig, Zucker, Senf, Öl sowie 1/4 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer in ein Schraubglas geben und gut verschließen. Alles so lange schütteln, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat.
    4. Das Dressing in die Pfanne zur Zwiebel gießen, aufkochen und bei geringer Hitze etwa 2 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln, die Hälfte des Specks, Paprikaschote und Mixed Pickles zufügen, alles unter Rühren etwa 2 Minuten weitererhitzen, bis die Kartoffeln mit dem Dressing überzogen sind. Dann mit dem restlichen Speck und der Petersilie bestreuen. Warm servieren.

    ¬Der praktische Tipp!

    Bereits fein gewürfelten mageren Frühstücksspeck finden Sie abgepackt im Kühlregal des Supermarktes bei den Wurstwaren.

    Kartoffelsalat mit Rindfleisch

    Alle Zutaten wie beschrieben vorbereiten. 1 große Rinderroulade (etwa 200 g) in feine Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne 1 EL natives Olivenöl extra erhitzen. Das Fleisch unter Rüh-ren etwa 8 Minuten darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mit den Kartoffeln, der Zwiebel, dem Speck, der Paprika-schote und den Mixed Pickles zum Dressing geben und alles etwa 2 Minuten weitererhitzen. Dann wie beschrieben fertig stellen. * Statt der Rinderroulade können Sie auch 200 g Bratenreste oder 1/2 gegrilltes Hähnchen nehmen. Die Bratenreste in Würfel oder in feine Streifen schneiden. Das gegrillte Hähnchen von der Haut be-freien und das Fleisch von den Knochen lösen, dann das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Mit den Kartoffeln und den übrigen Zutaten zum Dressing geben und alles 2 Minuten weitererhitzen. Mit dem restlichen Speck und der Petersilie bestreuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    babsi_s
    Besprochen von:
    1

    Hat das Gericht vegetarisch gemacht: Ich hab den Speck weggelassen, weil ich den Salat zu Schweinskoteletts serviert habe und fand, dass nicht überall Fleisch dabei sein muss. Hat sehr lecker geschmeckt, vorallem die Sauce war besonders lecker. - 27 Jan 2009

    siburei
    Besprochen von:
    0

    ...sehr gut, bestens! - 09 Mrz 2012

    Lisa
    Besprochen von:
    0

    Ich liebe warmen Kartoffelsalat und das Dressing war spitze. - 17 Sep 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen