Kartoffelsalat mit Radieschen

    Kartoffelsalat mit Radieschen

    13mal gespeichert
    1Stunde


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Radieschen verleihen diesem Kartoffelsalat einen frischen und leichten Geschmack und setzen auch noch eine farbige Note. Er wird mit einer Schnittlauch-Vinaigrette angemacht.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 800 g kleine festkochende Kartoffeln
    • 1 weiße Zwiebel
    • 2 Bund Radieschen
    • Dressing
    • 4 EL Rotweinessig
    • 1 TL Senf
    • 100 ml natives Olivenöl extra
    • 2 EL Schnittlauchröllchen
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20–25 Minuten gerade weich garen. Dann abgießen, kurz ausdampfen lassen, schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. In eine große Schüssel geben und abkühlen lassen.
    2. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Zwiebel und Radieschen zu den Kartoffeln geben.
    3. Für das Dressing Rotweinessig mit Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Das Olivenöl nach und nach darunterschlagen. Dann die Schnittlauchröllchen untermischen. Die Salatzutaten damit beträufeln und alles vorsichtig vermischen. Kurz ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    ¬Der praktische Tipp!

    Pellkartoffeln lassen sich besser schälen, wenn sie noch warm sind. Damit sich die Schale leichter abziehen lässt, die gegarten Kartoffeln abgießen, dann die Kartoffeln im Topf auf der ausgeschalteten Kochstelle kurz ausdampfen lassen. Den Topf dabei hin- und herrütteln. Verwenden Sie zum Schälen der Kartoffeln ein Pellkartoffelset, dann verbrennen Sie sich nicht die Finger.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    schluckspecht
    Besprochen von:
    1

    Zwiebel habe ich weggelassen, schmeckt echt gut - 04 Jul 2016

    Besprochen von:
    1

    Fanden den Salat auch gut, ist mal was anderes mit Radieschen dran - 12 Jun 2014

    Besprochen von:
    1

    Fand ich auch gut mit den Radieschen, ist mal was anderes als der ewige Kartoffelsalat mit Gurken - 01 Jun 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen