Weltbeste Lasagne

    (14866)

    Diese Lasagne macht etwas Arbeit, ist die Mühe aber allemal wert. Es ist wirklich die beste Lasagne, die ich je gegessen habe.


    Von 12438 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 500 g Salsiccia (italienische Bratwurst), Pelle entfernt und gehackt
    • 375 g mageres Hackfleisch
    • 1 große Zwiebel, fein gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 (400 g) Dosen stückige Tomaten
    • 700 g passierte Tomaten
    • 125 ml Wasser
    • 2 EL Zucker
    • 1 1/2 TL getrocknetes Basilikum
    • 1/2 TL Fenchelsamen
    • 1 TL getrocknete italienische Kräuter
    • 1 EL Salz
    • 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 4 EL gehackte frische Petersilie
    • 12 Lasagneblätter
    • 450 g Ricotta
    • 1 Ei
    • 1/2 TL Salz
    • 375 g Mozzarella, in Scheiben geschnitten
    • 100 g geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden30Minuten  ›  Fertig in:3Stunden 

    1. Bratwurst ohne Pelle, Hackfleisch, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze krümelig braten. Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Wasser einrühren. Mit Zucker, Basilikum, Fenchelsamen, italienischen Kräutern, 1 EL Salz, Pfeffer und 2 EL Petersilie würzen. Abgedeckt etwa 1 1/2 Stunden köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
    2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Lasagneblätter in kochendem Wasser 8-10 Minuten kochen, dann mit kaltem Wasser abschrecken.
    3. Ricotta mit Ei, restlicher Petersilie und 1/2 TL Salz in einer Schüssel verrühren.
    4. Ofen auf 190° C vorheizen.
    5. 375 ml der Fleischsauce auf dem Boden einer 22x33 cm großen Auflaufform verteilen. 6 Lasagneblätter darauflegen. Mit der Hälfte der Ricottamasse bestreichen. 1/3 der Mozzarellascheiben darauf verteilen. Weitere 375 ml der Fleischsauce über dem Mozzarella verteilen und mit 1/3 des Parmesans bestreuen. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind und mit restlichem Parmesan und Mozzarella belegen. Mit Alufolie abdecken (damit die Folie nicht anklebt, vorher einfetten oder so auflegen, dass sie den Käse nicht berührt).
    6. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen. Folie entfernen und weitere 25 Minuten backen. Vor dem Servieren 15 Minuten abkühlen lassen.

    Lasange vorbereiten:

    Die Lasagne lässt sich sehr gut vor dem Backen einfrieren. Bei Bedarf in den Backofen schieben und schon haben Sie ein selbstgekochtes, rustikales Gericht! Wenn die Lasagne gefroren in den Ofen kommt, muss die Backzeit angepasst werden. Man kann die Lasagne auch am bereits Vortag zubereiten und bis zur Verwendung am nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (14866)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    sophie
    Besprochen von:
    1

    Fantastische Lasagne! Ich hab gleich 2 gemacht und eine portionsweise eingefroren.  -  05 Mai 2010

    sophie
    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Hab frisches Basilikum verwendet und eine Prise Muskat zur Ricottamischung gegeben.  -  05 Mai 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 11 Rezeptsammlungen ansehen