Bauernkoteletts

    (2)

    Wenn es kälter wird, kriege ich immer eine unwiderstehliche Lust auf so richtig deftige Gerichte. In diesem Klassiker kommen alle meine Winterlieblinge in die Pfanne. Ach wenn doch nur ewig Winter sein könnte!

    Michaela

    Bayern, Deutschland
    Von 11 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Koteletts vom Schwein
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 3 EL Mehl
    • 1 EL Kümmel, gemahlen
    • 3 EL Öl
    • 120 g Frühstücksspeck, gewürfelt
    • 100 g Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
    • 120 g Champignons, geviertelt
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 250 g kleine Kartoffeln, in dünne Spalten geschnitten
    • 2 EL Petersilie, gehackt
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Auf einem Teller das Mehl mit dem gemahlenen Kümmel vermischen.
    2. Die Koteletts gut salzen und pfeffern und im Kümmel-Mehl wenden.
    3. Eine große Pfanne auf mittlerer Stufe heiß werden lassen und das Öl darin erhitzen. Die Koteletts, wenn notwendig in zwei Runden, auf beiden Seiten gut bräunen und beiseite stellen.
    4. Den Speck, die Zwiebeln und die Champignons in die gleiche Pfanne geben. Auf mittlerer Stufe alles gut anrösten lassen, dabei ab und zu umrühren, damit die von den Koteletts übriggebliebenen Krüstchen vom Pfannenboden gelöst werden.
    5. Die Gemüsebrühe, Kartoffeln und Koteletts hinzufügen. (Den ausgetretenen Kotelettbratensaft auch!)
    6. Alles halb zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
    7. Nachwürzen und mit viel Pfeffer und Petersilie bestreut servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    Julian
    Besprochen von:
    2

    Hat andere Zutaten verwendet: Sehr saftige Koteletts. Ich hab die Pilze weggelassen, weil ich keine Pilze mag, aber die Koteletts waren sehr lecker!  -  26 Jan 2009

    Toi
    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Bei uns zu Hause kommen auch Erbsen rein. Schön dieses Rezept wieder mal zu sehen. Ich glaub das kommt heute abend auf unseren Tisch!  -  26 Jan 2009

    PetraStange
    Besprochen von:
    0

    Ich hatte Lust auf was Deftiges - Super!!!  -  26 Mai 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen