Schwäbische Scherben

    Schwäbische Scherben

    23mal gespeichert
    25Minuten


    Von 31 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Freundin, die aus Schwaben stammt, hat mir vor Jahren dieses Rezept für ihre alemannischen Fastnachtskrapfen gegeben. So schnell gemacht und so lecker! Die gibt’s bei uns jedes Jahr.

    Lisa Saarland, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 2 Eier
    • 50 g Zucker
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 2 EL saure Sahne
    • Prise Salz
    • 250 g Mehl
    • Zimtzucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Eier und Zucker schaumig rühren. Mehl hineinsieben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    2. Teig 0,5 cm dick ausrollen und mit einem gezackten Teigroller zu Rhomben scheiden. Damit sie ihm heißen Fett nicht wie Ballons ausgehen, sollte man sie mit der Gabel einstechen.
    3. Fett in der Friteuse auf 175 C aufheizen und die Scherben in heißem Fett schwimmend 3 bis 4 Minuten ausbacken, bis sie goldbraun sind. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Zimtpuderzucker bestreuen. Sofort servieren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Maria
    Besprochen von:
    5

    Ganz lecker und federleicht, klares Lieblingsrezept - 29 Jan 2010

    jenniferb
    Besprochen von:
    0

    nur noch lecker - 03 Feb 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen