Ravioli mit Pilzfüllung und Sahnesoße

    Ravioli mit Pilzfüllung und Sahnesoße

    6mal gespeichert
    50Minuten


    Von 16 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ravioli selber zu machen ist nicht schwer nur etwas zeitaufwendig, aber der Aufwand lohnt sich allemal. Der Ravioliteig muss eine Stunde ruhen.

    Lisa Saarland, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • Für den Teig
    • 300 g Weizenmehl
    • 3 Eier
    • Salz
    • Für die Füllung
    • 250 g Champignons, fein gehackt
    • 250 g Austernpilze, fein gehackt
    • 2 Schalotten, fein gehackt
    • 1 EL Butterschmalz
    • ½ Bund Petersilie, gehackt
    • 1 ½ TL Oregano
    • 1 TL Mehl
    • 1 EL Crème double
    • 2 EL frisch geriebener Parmesan
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Mehl für die Arbeitsfläche
    • 1 Eiweiß zum Bestreichen
    • Für die Soße
    • 250 g Schlagrahm (1 Becher)
    • 2 EL Crème double
    • 4 EL Weißwein (alternativ Brühe)
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfefer
    • ½ Bund frischer Salbei
    • 1 EL Olivenöl
    • 3 TL frisch geriebener Parmesankäse zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Für den Teig Mehl auf ein Brett sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die verquirlten Eier und das Salz hineingeben. Alles von außen nach innen vermischen und mit den Händen oder in der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
    2. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Pilze und Schalotten bei mittlerer Hitze so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Nun die Petersilie und den Oregano dazugeben und kurz mitdünsten. Danach das Mehl darüber stäuben und kurz andünsten. Die Crème double dazufügen und alles einmal aufkochen lassen. Zuletzt den Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Den Nudelteig nochmal durchkneten und mit einer Nudelmaschine oder mit dem Nudelholz hauchdünn ausrollen. Eine Arbeitsfläche leicht bemehlen, die Teigstreifen darauflegen und in Quadrate von etwa 4 cm Seitenlänge schneiden. Die Pilzfüllung auf eine Hälfte der Teigstücke verteilen. Die übrigen Teigstücke mit Eiweiß bestreichen und mit der bestrichenen Seite nach unten über die Füllung legen. Von allen Seiten etwas festdrücken.
    4. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Ravioli vorsichtig hineingeben. Bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten bissfest kochen – das Wasser sollte nicht sprudelnd kochen.
    5. Für die Sahnesoße Sahne, Crème double und Wein aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Salbeiblätter in einer Pfanne im heißen Öl knusprig braten. Abgetropfte Ravioli auf vorgewärmte Teller geben, Sahnesoße auf die Ravioli geben und mit Salbeiblättern und Parmesankäse bestreuen.

    Tipps zum Ravioli selbst machen

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen. Tipps für das Ravioli selbst machen finden Sie auch hier.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alles über Nudelteig:

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Caroline
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Meine Freundin, deren italienische Mutter ganz viel Pasta selbst macht, nimmt getrocknete statt frischer Pilze. Sie hat gesagt 50 g ist soviel wie 500 g frische. Das war ein guter Vorschlag, habe ich auch so gemacht. Die Füllung schmeckt VIEL intensiver als mit frischen Pilzen. - 23 Mrz 2009

    gartenfee
    Besprochen von:
    2

    Tolles Rezept! Ich habe endlich mal den Ravioliausstecher gekauft, den ich vor ewigen Zeiten gekauft hatte. - 20 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen