Folienkartoffeln mit Spargel

    Folienkartoffeln mit Spargel

    3mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Gebackene Ofenkartoffeln werden mit Spargel und selbstgemachter Kräuterbutter serviert - einfach und köstlich zugleich.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 8 große mehligkochende Kartoffeln
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • Kräuterbutter
    • 150 g weiche Butter
    • 1–2 TL Senf
    • 1 TL Zitronensaft
    • Salz
    • 2 EL fein gehackte Kräuter
    • Spargel
    • 1 kg weißer Spargel
    • 1 EL Butter
    • 1 Stück Würfelzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Den Backofen auf 200 °C (Gas 3–4; Umluft 180 °C) vorheizen. Die Kartoffeln waschen und trocken reiben. Acht große Stücke Alufolie mit dem Öl bepinseln und die Kartoffeln darin einwickeln. Auf ein Backblech legen und im heißen Ofen etwa 1 Stunde backen.
    2. Inzwischen für die Kräuterbutter die Butter geschmeidig rühren. Senf und Zitronensaft unterrühren. Mit Salz würzen und die Kräuter daruntermischen. Die Kräuterbutter auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einer Rolle formen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank legen.
    3. Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden und die Stangen schälen. Die Stangen portionsweise mit Küchengarn zusammenbinden und in einem großen Topf in reichlich Salzwasser mit der Butter und dem Zucker etwa 20 Minuten bissfest garen. Dann abgießen und gut abtropfen lassen.
    4. Die Kräuterbutter in Scheiben schneiden. Die Folienkartoffeln mit der Butter und dem Spargel anrichten. Heiß servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie das Wichtigste über Spargel Zubereitung.

    Folienkartoffeln mit Kaviarbutter

    Die Kartoffeln wie beschrieben vorbereiten und 1 Stunde im heißen Ofen backen. Inzwischen 150 g weiche Butter und 1 TL Zitronensaft verrühren. Mit etwas Salz würzen. Dann 50 g Forellen-Kaviar und 1–2 EL fein gehackte Dillspitzen daruntermischen. Die Kaviarbutter auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einer Rolle formen. Bis zum Servieren kühl stellen. Verwenden Sie dann anstelle von weißem Spargel grünen Spargel. Die holzigen Enden abschneiden und den Spargel wie beschrieben etwa 15 Minuten im Topf oder in Alu-folie gewickelt 20 Minuten im Backofen garen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Christine
    Besprochen von:
    0

    Kräuterbutter zum Spargel, ist mal was anderes. Ich habe etwas Dill und Petersilie genommen, war genau die richtige Kombination - 26 Apr 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen