Cremige Kartoffeln mit Tomaten

    Cremige Kartoffeln mit Tomaten

    4mal gespeichert
    30Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses cremige, köstliche Kartoffelgericht mit Tomaten und Majoran bildet eine tolle Beilage zu allen Fleischgerichten.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 800 g festkochende Kartoffeln
    • 1 Zwiebel
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 1 EL fein gehackter Majoran
    • 150 ml Gemüsebrühe
    • 4 Tomaten
    • 150 g Crème fraîche
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen. Kartoffeln und Zwiebel etwa 5 Minuten darin braten. Mit dem Majoran bestreuen. Die Brühe zugießen und alles zugedeckt bei geringer Hitze etwa 15 Minuten gerade weich garen.
    2. Inzwischen die Tomaten überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten und Crème fraîche unter die Kartoffeln mischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und noch 5 Minuten weitererhitzen.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    ¬Der praktische Tipp!

    Nehmen Sie feste reife Tomaten für dieses Gericht, z. B. Eier- oder Strauchtomaten. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass die Früchte aromatisch duften und der Stielansatz noch schön grün ist. Lagern Sie Tomaten außerdem nie im Kühlschrank, denn dabei verlieren sie viel Aroma.

    Als Zitrone des Nordens werden Kartoffeln …

    … auch bezeichnet, denn Sie haben einen hohen Vitamin-C-Gehalt, der unsere Abwehrkräfte stärkt. Ein starkes Immunsystem ist im Norden Europas besonders wichtig, da die Wintermonate lang und kalt sind. Zitronen gedeihen unter diesen Umständen nicht; dafür wachsen im kurzen heißen Sommer Kartoffeln, die die Bewohner im Winter mit wertvollem Vitamin C versorgen. * Dank Kartoffeln konnte auch Skorbut bekämpft werden – eine gefürchtete Seefahrerkrankheit, die durch Vitamin-C-Mangel ausgelöst wird. Auf dem Weg von der Neuen Welt ins alte Europa erkannte man schnell diesen Vorteil der Kartoffel und führte sie fortan als Proviant mit.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen