Badischer Goldbarsch

    Badischer Goldbarsch

    2mal gespeichert
    30Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein delikates Fischgericht, das schnell zubereitet ist.

    transatlantikkoch Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 900 g Goldbarschfilets
    • Saft von 1 Zitrone
    • Salz
    • 30 g Butter
    • 4 mittelgroße reife Tomaten
    • 3-4 EL Kapern, abgetropft
    • ½ Apfel, geschält und fein gewürfelt
    • ½ Zwiebel, fein gewürfelt
    • ¼ Salatgurke, geschält und fein gewürfelt
    • 4 Scheiben Emmentaler
    • 1 dicke ( ½ cm) Scheibe Schwarzwälder Schinken
    • 125 ml trockener Weißwein
    • 2 EL gehackte frische Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen. Eine ofenfeste Form einfetten.
    2. Filets unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Beiseite stellen.
    3. Tomaten überbrühen und in kaltem Wasser abschrecken. Haut abziehen, Samengehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
    4. Die vorbereitete Form mit Tomatenscheiben auslegen. Fisch darauf anrichten. Gleichmäßig Kapern, Apfel, Zwiebel, Gurke und Schinken darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen und Butter in Flöckchen darüber geben.
    5. Im vorgeheizten Ofen 5 Minuten garen, dann Weißwein in die Form gießen, mit dem Käse belegen und nochmals 10 Minuten im Ofen lassen, bis der Fisch sich mit der Gabel zerteilen lässt und der Käse geschmolzen ist.
    6. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    elisabeth
    Besprochen von:
    0

    Meine Kinder haben zwar die Kapern rausgepult, aber ich fand es sehr gelungen! - 26 Jun 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen