Sauerkraut-Auflauf

    (3)
    1 Std. 10 Min.

    Sauerkrautauflauf hab ich schon als Kind geliebt. Bei uns zu Hause gab es ihn immer mit selbst gemachtem Kartoffelbrei oder Rösti.

    vewohl

    Bayern, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g gemischtes Hackfleisch
    • etwas Fett oder Öl für die Pfanne
    • 375 g Sauerkraut
    • 1-2 Zwiebeln
    • 1-2 Knoblauchzehen
    • 4 Scheiben Schmelzkäse
    • ¼ l saure Sahne
    • Salz
    • Paprika
    • Rosmarin
    • Kerbel
    • Basilikum
    • Majoran
    • Thymian

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Das Sauerkraut 20 Min. bei mittlerer Hitze vorkochen. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.
    2. In einer großen Pfanne das Fett oder Öl erhitzen und das Hackfleisch von allen Seiten scharf anbraten. Nun die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken.
    3. Backofen auf 165 C vorheizen. Eine Auflaufform einfetten und Hackfleisch, Sauerkraut und den Käse hineinschichten. Die saure Sahne mit dem Paprika verrühren und über den Auflauf gießen.
    4. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Annika
    Besprochen von:
    1

    Also bei Sauerkraufauflauf hats mir ja erstmal die Schuhe ausgezogen, aber dann hatte ich eine Freundin aus Amerika zu Besuch, die in Deutschland unbedingt was mit Sauerkraut essen wollte. Das hier war unser Kompromiss und ich war erstaunt, wie lecker es war. Allerdings mag ich kein Schweinefleisch also hab ich nur Rinderhack genommen.  -  28 Okt 2009

    hermann
    Besprochen von:
    0

    Total einfach und schmeckte!  -  27 Okt 2009

    Michaela
    Besprochen von:
    0

    Ich liebe Sauerkraut und das war mal eine ganz neue Art, es zu verwenden. Sehr lecker! Danke!  -  09 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen