Crêpes Suzette

    Crêpes Suzette

    12mal gespeichert
    40Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine klassische französische Süßspeise, die nicht annähernd so schwierig zuzubereiten ist, wie man annehmen möchte. Das bleibt aber unter uns!

    Hanni Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Teig
    • 1 Ei
    • 280 ml Milch
    • 1 EL Öl
    • 115 g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • Butter für die Pfanne
    • Soße
    • 70 g Butter
    • 70 g Zucker
    • Saft und abgeriebene Schale von 2 großen Orangen
    • 5 EL Grand Marnier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Für die Crêpes: Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Das Ei, die Milch und das Öl in einer anderen Schüssel gut vermischen. Die flüssigen Zutaten zu der Mehl-Salzmischung geben. Den Teig mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
    2. Auf mittelhoher Hitze ein kleines Stück Butter in einer Pfanne erhitzen. Eine kleine Kelle voll Teig hineingeben. Die Pfanne sofort schwenken, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt. Wenn die Unterseite nur sehr leicht gebräunt ist, den Teig umdrehen und auf der anderen Seite ebenfalls nur sehr leicht braun fertigbraten. Auf diese Weise den ganzen Teig aufbrauchen.
    3. Für die Soße die Butter in einer Pfanne zerlassen. Den Zucker, die Orangenschale und den Orangensaft zufügen und bis zum Siedepunkt erhitzen.
    4. Zum Servieren jede Crêpe zwei Mal in die Hälfte falten, sodass sie geviertelt ist. Jede Crêpe durch die heiße Soße ziehen und auf einer erwärmten ofensicheren Platte anrichten. Den Grand Marnier in dieselbe Pfanne gießen, kurz erwärmen und sofort über die Crêpes gießen. Ein wenig beiseite stehen (und für Extra-Effekt das Licht über dem Esstisch ausschalten) und mit einem langen Zündholz die Crêpes anzünden und flambieren. Sofort servieren.

    Crepes machen

    Tipps und Tricks für Crepes und eine schrittweise Anleitung zum Crepes backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Nora
    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab die Crepes mit Nutella, Erdbeeren und Sahne gefüllt. Kann ich nur schwer empfehlen! - 14 Feb 2009

    Nanni
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker und leicht zu machen. - 12 Feb 2016

    elisabeth
    Besprochen von:
    0

    Wunderbar und gar nicht so schwer zu machen. Die Crepes werden immer schöner, je heißer die Pfanne ist. - 14 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen