Roastbeef mit Schalotten in Portweinsauce

    Roastbeef mit Schalotten in Portweinsauce

    4mal gespeichert
    1Stunde45Minuten


    Von 1126 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Schalottensauce benötigt ein wenig Zeit, ist die Mühe aber allemal wert. Ein feines Gericht für eine Dinnerparty. Das Rezept kann man für mehrere Gäste leicht verdoppeln. Servieren sie dazu einen grünen Salat und Gemüse aus dem Backofen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 350 g Schalotten, längs halbiert und geschält
    • 1 1/2 EL Olivenöl
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 750 ml Rinderbrühe
    • 175 ml Portwein
    • 1 1/2 TL Tomatenmark
    • 1 (1 kg) ganzes Rinderfilet, von Sehnen befreit
    • 1 TL getrockneter Thymian
    • 3 Scheiben durchwachsener Speck, gewürfelt
    • 40 g Butter
    • 1 EL Mehl
    • 4 Zweiglein Brunnenkresse zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    1. Ofen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen. Schalotten auf ein kleines Backblech geben und mit dem Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei gelegentlichem wenden 30 Minuten rösten, bis sie dunkelbraun und weich sind.
    2. Rinderbrühe und Portwein in einen großen Stieltopf geben und zum Kochen bringen. Bei starker Hitze 30 Minuten kochen lassen und zur Hälfte reduzieren. Tomatenmark einrühren und beiseite stellen.
    3. Fleisch trockentupfen und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Speck bei mittlerer Stufe in einem Bräter goldbraun braten. Speck auf Küchenpapier legen. Fleisch in den Bräter geben und bei mittelhoher Hitze von allen Seiten 7 Minuten anbraten.
    4. Bräter in den Ofen geben und in 25 Minuten fertig garen, bis die Kerntemperatur des Bratens 50 C (medium rare) erreicht hat. Fleisch auf eine Servierplatte geben und lose mit Alufolie abdecken.
    5. Fett aus dem Bratensatz abschöpfen. Bräter bei hoher Stufe erhitzen und die Bratenflüssigkeit zugießen. Zum kochen bringen, dabei Bratensatz vom Boden lösen. Sauce in einen Stieltopf gießen und zum Köcheln bringen. Die Hälfte der Butter mit Mehl zu einer Paste verarbeiten und in die Sauce einrühren. Köcheln lassen, bis die Sauce andickt. Restliche Butter einrühren. Geröstete Schalotten und den Speck einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    6. Fleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Sauce darüber geben und mit der Brunnenkresse garnieren.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Roastbeef Kerntemperatur

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Claudia_Meilinger
    Besprochen von:
    2

    Eines der besten Essen, die ich bis jetzt gekocht habe - das Fleisch zergeht einem nur so auf der Zunge! so zart und voller Geschmack. Das Fleisch hat bei mir länger gebraucht, ca. 40 Min. - 05 Jun 2009

    Rudiamherd
    Besprochen von:
    0

    Einfach Superlecker!!! Mein erstes Roastbeef und es war der Hammer, die Sauce ein Traum... Bei meinem E-Herd lagen die Schalotten bei 45 Min. und der Braten bei 40 Min. Dazu passten ein knusprige Bratkartoffeln ganz hervorragend! - 31 Dez 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen