Neue Kartoffeln mit Rosmarin

    Neue Kartoffeln mit Rosmarin

    4mal gespeichert
    35Minuten


    Von 47 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Kartoffeln werden mit Rosmarin im Ofen gebacken. Das schmeckt nicht nur gut, sondern duftet auch ganz wunderbar. Sie können für dieses Rezept frischen oder getrockneten Rosmarin verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL natives Olivenöl extra
    • 600 g kleine neue Kartoffeln (möglichst gleich groß)
    • 2–3 Zweige Rosmarin
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • fein abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Den Backofen auf 230 °C (Gas 5; Umluft 210 °C) vorheizen. Das Öl in einen flachen Bräter gießen. Den Bräter in den Ofen stellen, damit das Öl schön heiß wird.
    2. Die Kartoffeln sauber bürsten und in kochendem Wasser 5 Minuten köcheln lassen, dann abgießen, kurz abkühlen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
    3. Inzwischen den Rosmarin überbrausen, trocken schütteln und die Nadeln von den Zweigen streifen.
    4. Die Kartoffeln ins heiße Öl geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit Rosmarin und Zitronenschale bestreuen. Im heißen Ofen auf der obersten Schiene etwa 20 Minuten goldbraun backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    ¬Der praktische Tipp!

    Schwenken Sie den Bräter ein paar Mal hin und her, damit sich das Öl gleichmäßig in ihm verteilt. Erst dann den Bräter in den Ofen stellen.

    Neue Kartoffeln mit Thymian

    Bereiten Sie die Kartoffeln wie beschrieben vor und legen Sie sie in den Bräter. Bestreuen Sie die Kartoffeln mit etwas grobem Meersalz. Verwenden Sie keinen Pfeffer und ersetzen Sie den Rosmarin durch 1–2 EL Thymianblättchen. Dazu passt Fisch aus der Folie. Auf vier große Stücke Alufolie je ein Goldbarschfilet legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je 2 Zitronenscheiben und ein paar Stängel Dill darauflegen, dann Butterflöckchen daraufsetzen. Zu Päckchen zusammenfalten und auf der mittleren Schiene 20 Minuten mitgaren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen