Apfel-Weinkuchen

    Apfel-Weinkuchen

    1Speichern
    1Stunde55Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Manchmal lass ich bei diesem Kuchen den Eierlikör auch weg und verziere ihn mit gehackten Pistazien, die ich über die Sahne und den Rand sprenkle.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Mürbteig
    • 250 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 125 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 125 g Margarine
    • 1 Ei
    • Für die Füllung
    • 1 kg gehobelte Äpfel
    • Für den Pudding
    • ¼ l Apfelsaft
    • ½ l Weißwein
    • 2 Päckchen Vanillepudding
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 180 g Zucker
    • Zum Verzieren
    • 2 Becher Sahne
    • Eierlikör

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Margarine und Ei einen Mürbteig kneten und 30 Miuten kalt stellen. Eine Backform einfetten. Den Mürbteig ausrollen und in die Backform geben, dabei einen Rand hochdrücken. Die gehobelten Äpfel auf den noch nicht gebackenen Mürbteig geben.
    2. Backofen auf 180 C vorheizen.
    3. Aus den Puddingzutaten einen Pudding kochen und über die Äpfel geben. Kuchen ca. 90 Minuten backen. Kuchen über Nacht auskühlen lassen.
    4. Am nächsten Tag den Kuchen mit geschlagener Sahne und Eierlikör verzieren.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen