Mini-Amerikaner

    Mini-Amerikaner

    32mal gespeichert
    35Minuten


    Von 39 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept hab ich von meiner Freundin Birgitta. Ich mach die Amerikaner immer lieber klein, dann bekommt man besonders viele. Wenn man sie mit einem Esslöffel portioniert, bekommt man nur die Hälfte der Anzahl.

    vewohl Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 100 g Butter
    • Prise Salz
    • 100 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 250 g Mehl
    • 3 TL Backpulver
    • 3 Eier
    • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (Kochpudding)
    • 4 EL Milch
    • Für den Zuckerguss
    • Puderzucker
    • etwas frischgepresster Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. In einer Schüssel Butter mit Salz, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. In einer anderen Schüssel das Mehl mit Backpulver und Vanillepuddingpulver vermischen und nach und nach im Wechsel mit der Milch unterrühren. Der Rührteig soll trocken und klebrig werden.
    2. Backofen auf 160 C Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf das vorbereitete Backblech setzen und mit der feuchten Hand zu Ovalen formen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.
    3. Amerikaner leicht auskühlen lassen. Puderzucker in eine Tasse geben und nach und nach etwas Zitronensaft dazuschütten, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Die glatte Seite der noch leicht warmen Amerikaner mit dem Zuckerguss bestreichen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (12)

    Lisa
    Besprochen von:
    7

    Hat die Zutatenmenge verändert: Ich form die Amerikaner mit zwei Löffeln, dann werden sie von alleine richtig und schön gleichförmig. Wenn ich Amerikaner für einen Kindergeburtstag backe, verziere ich sie meistens noch mit Smarties oder Gummibärchen - immer ein Riesenerfolg! - 17 Feb 2009

    Claudia_Meilinger
    Besprochen von:
    4

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab noch etwas Milch zum Zuckerguss gegeben, dann wird er noch weißer. - 17 Feb 2009

    kolibri
    Besprochen von:
    3

    Prima Amerikaner und so klein find ich sie noch besser. - 05 Mai 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen