Kalte Schnauze

    Kalte Schnauze

    8mal gespeichert
    15Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Mein Mathelehrer gab mir mal dieses Rezept, das auch als „kalter Hund“ bekannt ist. Es ist so einfach, dass man noch nicht mal einen Ofen benötigt. Da man nichts backen muss, können Kinder es auch gut selber machen. Ich nehme immer eine recht flache Auflaufform dazu, die ich mit Backpapier auslege. Butter zum Einfetten ist also nicht notwendig.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 225 g Butterkekse, zerbröselt
    • 115 g Margarine, verflüssigt
    • 4 TL Trinkschokolade (z.B. Nesquik)
    • 1 EL heller Sirup
    • kleine Tafel Schokolade

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. In einer Glasschüssel Margarine, Sirup, Kakaopulver mischen. Keksbrösel einrühren.
    2. In die Auflaufform geben und festdrücken.
    3. Schokolade in einer Tasse schmelzen und auf die Oberfläche gießen, dann gleichmäßig verteilen. Kaltstellen und danach in Vierecke schneiden.

    Tipp:

    Man kann die Butterkekse auch ganz lassen und sie abwechselnd mit der Kakaomasse in die Form schichten.

    Zuckersirup:

    Um Zuckersirup herzustellen, Wasser und Zucker im Verhältnis 2:1 (z.B. 100 g Zucker auf 50 ml Wasser) aufkochen und rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Gekühlt ist der Zuckersirup mehrere Monate haltbar. (siehe auch Zuckersirup Rezept)

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen