Schweinefilet mit Kumquats und Kartoffelpüree

    Schweinefilet mit Kumquats und Kartoffelpüree

    2mal gespeichert
    1Stunde


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Dass man Schweinefilet mit Kartoffelpüree auch auf ganz besondere Art zubereiten kann, zeigt dieses Rezept mit herb-süßen Kumquats und einer leichten Honig-Weinsauce.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g mehligkochende Kartoffeln
    • 300 g feine grüne Bohnen
    • 400 g Schweinefilet
    • 1 Zwiebel
    • 125 g Kumquats
    • 1 EL natives Olivenöl extra
    • 1 EL flüssiger Honig
    • 1 EL Dijon-Senf
    • 150 ml trockener Weißwein
    • 150 ml Gemüsebrühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 100 ml Milch
    • 25 g Butter
    • frisch geriebene Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Die Kartoffeln schälen, waschen, zerkleinern und in kochendem Wasser etwa 15 Minuten weich garen. Die Bohnen putzen, waschen und in einen Dämpfeinsatz geben. 10 Minuten vor Ende der Garzeit über den Kartoffeln bissfest garen.
    2. Inzwischen das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kumquats waschen, trocken reiben und in feine Scheiben schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fleisch pro Seite etwa 1 Minute darin braun anbraten, dann herausnehmen.
    3. Die Zwiebel im Bratfett etwa 5 Minuten dünsten. Das Fleisch zufügen und 5 Minuten mitbraten. Kumquats und Honig zufügen, alles 1 Minute weitergaren. Senf, Wein und Brühe unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen und alles bei geringer Hitze 3 Minuten köcheln lassen.
    4. Die Milch erwärmen. Die Butter darin schmelzen lassen. Die Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen, dann mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, dabei die Milch-Mischung unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Das Fleisch mit dem Kartoffelpüree, den Bohnen, den Kumquats und der Sauce anrichten.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Entenbrust mit Kartoffelpüree

    Kartoffelpüree und Bohnen wie beschrieben vor- und zubereiten. Ersetzen Sie das Schweinefilet durch 2 Entenbrüste. Die Entenbrüste von Haut und Fett befreien, waagrecht halbieren und in je 4 dünne Scheiben schneiden. Die Entenbrust wie das Filet braten. Ersetzen Sie den Dijon-Senf durch 2 cm frischen Ingwer. Den Ingwer schälen und fein hacken. Mit dem Wein und der Brühe zur Entenbrust geben. Das Gericht wie unter Schritt 3 beschrieben fertig stellen. Entenbrust, Püree, Bohnen, Kumquats und Sauce zusammen anrichten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen