Hackbraten mit Kartoffelfüllung

    Hackbraten mit Kartoffelfüllung

    3mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei diesem Gericht wird Kartoffelbeilage gleich mitgeliefert. Der Hackbraten sollte obenauf schön kross sein.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 150 g Weißbrot
    • 125 ml Fleischbrühe
    • 1 Ei
    • 4 TL Zwiebelflocken
    • 1 TL getrockneter Oregano
    • 1 TL Salz
    • 1/4 TL Pfeffer
    • 750 g Rinderhackfleisch
    • 500 g festkochende Kartoffeln
    • 75 g geriebener Parmesan plus geriebener Parmesan zum Bestreuen
    • 2 EL fein gehackte Petersilie
    • Tomatensauce
    • 250 ml passierte Tomaten (Tetrapack)
    • 60 ml Fleischbrühe
    • 2 TL scharfer Senf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Den Backofen auf 190 °C (Gas 3; Umluft 170 °C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Das Weißbrot entrinden und fein zerkrümeln. Brot, Brühe, Ei, Zwiebelflocken, Oregano, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen und etwa 2 Minuten quellen lassen. Dann das Hackfleisch untermischen. Aus dem Hackfleischteig auf Backpapier ein 25 x 25 cm großes Quadrat formen.
    2. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Kartoffeln, Parmesan und Petersilie gut vermischen. Mit etwas Salz würzen. Die Kartoffel-Mischung auf dem Hackfleisch verteilen. Dann die Hackfleischplatte mithilfe des Backpapiers aufrollen. Die Naht und die Enden festdrücken. Mit der Naht nach unten auf das Blech legen. Im heißen Ofen 40 Minuten backen.
    3. Inzwischen für die Sauce Tomaten, Brühe und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Hackbraten mit der Sauce beträufeln und noch 10 Minuten weiterbacken. Dann mit etwas Parmesan bestreuen und heiß servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Frikadellen mit Kartoffelfüllung

    500 g kleine festkochende Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Wasser 20–25 Minuten gerade weich garen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen und grob raspeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2 EL fein gehackte Petersilie untermischen. Keinen Parmesan verwenden. Den Hackfleischteig wie unter Schritt 1 beschrieben zubereiten. Aus dem Hackfleischteig runde Kreise mit 8 cm Ø formen. Jeweils etwas Kartoffelmasse in die Mitte geben, mit Hackfleischteig bedecken und zu Frikadellen formen. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Sonnenblumenöl erhitzen. Die Frikadellen darin portionsweise pro Seite etwa 8 Minuten braten, dabei jeweils etwas Öl zufügen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten. Dazu passt Tomatensauce mit gehacktem Oregano.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen