Chop Suey

    Chop Suey

    11mal gespeichert
    20Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eines meiner Standardgerichte, immer wieder gut. Und so wunderbar schnell und einfach. Manchmal nehme ich auch Schweinefleisch statt Huhn.

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Pflanzenöl
    • 1 TL Sesamöl
    • 400 g Hühnerbrust in Würfeln
    • 1 kleine Zwiebel, gehackt
    • 1 gelbe Gemüsepaprika, in Streifen geschnitten
    • 2 Stangen Staudensellerie, in Scheiben geschnitten
    • 100 g Sojabohnensprossen aus der Dose, abgetropft
    • 200 g Bambussprossen, in Streifen geschnitten
    • 4 EL Sojasauce
    • 2 EL Sake
    • 1 EL Reisweinessig
    • 1 TL Zucker
    • ½ TL Mondamin
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Beide Öle im Wok sehr heiß werden lassen. Huhn hineingeben und rundherum braun anbraten, etwa 2 Minuten. Herausnehmen und beiseite stellen.
    2. Zwiebel, Paprika und Sellerie in den Wok geben und 2 Minuten braten. Sojabohnensprossen und Bambussprossen dazugeben und 1 Minute braten, dabei umrühren. Temperatur herunterstellen.
    3. Sojasauce, Sake, Reisweinessig, Zucker und Mondamin in einem Schüsselchen glatt verrühren. Mischung in die Pfanne geben, Hähnchenfleisch zugeben und köcheln lassen, bis die Sauce andickt und das Huhn durchgegart ist. Salzen und pfeffern und heiß zu Reis servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Julian
    Besprochen von:
    0

    Mein erster Versuch mit chinesischer Küche - und meine Frau meint, das soll ich ruhig öfter kochen! - 29 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen