Erdnussdip

    (2)

    Erdnusssoße aus der Flasche hat mir einfach zu viele Zusatzstoffe. Ich habe ziemlich lange rumexperimentiert, bis ich meine ideale Kombination gefunden habe. Je nach Geschmack kann man den Dip mit etwas Wasser flüssiger oder fester machen.

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 10 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 4 EL Erdnussbutter
    • 4 EL Sojasauce
    • 1 EL Pflanzenöl
    • ¼ TL rote Thai-Currypaste, mehr nach Geschmack
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 1 TL frisch geriebener Ingwer
    • 1 EL Limettensaft
    • heißes Wasser nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Fertig in:5Minuten 

    1. Erdnussbutter, Sojasauce und Pflanzenöl verrühren. Thai-Currypaste nach Geschmack sowie Knoblauch und Ingwer hinzugeben. Alles gut vermischen. Teelöffelweise heißes Wasser nach Bedarf unterrühren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    MisterHealthy
    Besprochen von:
    0

    Gabs zu Gemüse und Reisnudeln, super  -  02 Jun 2016

    elisabeth
    Besprochen von:
    0

    Hab gestern Sate-Spieße gemacht und diese Erdnusssauce dazu serviert - ein voller Erfolg! Schmeckt auch sicher gut einfach über Gemüse.  -  22 Mrz 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen