Sachertorte

    Sachertorte

    18mal gespeichert
    1Stunde40Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hab während eines Wienbesuchs einmal im Café Sacher die Original Sachertorte probiert. Die war so lecker, dass ich sie sofort nachbacken musste. Ich glaube diese Version kommt ihr recht nah.

    anton Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Kuchen
    • 135 g Blockschokolade oder Kuvertüre
    • 140 g Butter, Zimmertemperatur
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 115 g Puderzucker
    • 6 Eier, getrennt
    • 1 Prise Salz
    • 100 g Zucker
    • 140 g Mehl
    • Glasur
    • 220 g Zucker
    • 1/8 l Wasser
    • 160 g Schokolade, klein gehackt
    • Außerdem
    • Aprikosenmarmelade, durch ein Sieb gestrichen und erwärmt
    • Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

    1. Für den Kuchen: Backofen auf 190 C vorheizen. Eine 22-24 cm große Tortenform gut einfetten und bemehlen.
    2. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und beiseite stellen.
    3. In einer großen Schüssel Butter, Vanillezucker und Puderzucker mit dem Handmixer schaumig schlagen. Nach und nach die Eigelb dazu geben. Dabei jedes gut unterrühren, bevor das nächste eingerührt wird. Nun die geschmolzene Schokolade einrühren.
    4. In einer zweiten Schüssel das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dabei nach und nach den Zucker einarbeiten. Den Eischnee vorsichtig unter die Ei-Zuckermasse heben. Zuletzt das Mehl ebenfalls vorsichtig unter die Masse heben.
    5. In die Tortenform füllen und die Ränder ein bisschen hochstreichen, damit der Kuchen gleichmäßig aufgeht.
    6. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten lang vorbacken, dann Temperatur auf 170 C stellen und ca. weitere 40 Minuten fertig backen.
    7. Nach dem Backen die Tortenform zum Auskühlen auf einem Gitter auf den Kopf stellen, damit der Kuchen in der Mitte nicht sinkt.
    8. Für die Glasur: Zucker und Wasser in einem schweren Topf verrühren. Auf mittelhoher Hitze 5 Minuten lang köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Schokolade nach und nach einrühren. Die fertige Glasur sollte dickflüssig und glatt sein.
    9. Den abgekühlten Kuchen wieder umdrehen und aus der Form lösen.
    10. Den Kuchen horizontal in der Mitte durchschneiden. Die zwei Hälften mit der erwärmten Aprikosenmarmelade bestreichen und zusammensetzen.
    11. Mit der glatten (sprich Bodenseite) nach oben auf ein Kuchengitter setzen. Das Gitter wiederum auf ein Backblech zu setzen. Die glatte Seite auch mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Ein paar Minuten lang einziehen lassen.
    12. Die noch warme Glasur über die Torte gießen. Mit einem Tortenmesser rasch auf der Oberseite und der Seite verstreichen. Die Tortenglasur mindestens 3 Stunden trocknen lassen.
    13. Sachertorte schmeckt am besten mit einer Portion geschlagener Sahne.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Schokolade temperieren

    Wie man Schokolade richtig temperiert, um einen appetitlich glänzenden Schokoladenguss herzustellen, erfahren Sie hier.

    Schokolade schmelzen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie verschiedene Methoden fürs Schokolade schmelzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Lisa
    Besprochen von:
    1

    Super Rezept und schön einfach, danke! - 11 Okt 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen