Rinderfilet mit Schafskäse-Bärlauchfüllung

    Rinderfilet mit Schafskäse-Bärlauchfüllung

    2mal gespeichert
    30Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hab Bärlauch erst vor kurzem “entdeckt” – in der Kombination mit dem Schafskäse schmeckt er toll!

    Nora Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Rinderfilets a ca. 180 g
    • 200 g Schafskäse
    • 4 Blatt Bärlauch, fein gehackt
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • Salz
    • 1 EL Rapsöl
    • 1/8 l Kalbsfond
    • Brokkolikresse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. In einer Schüssel Schafskäse mit Bärlauch vermischen. In die 4 Rinderfilets eine Öffnung schneiden und die Käsemasse mit dem Spritzbeutel oder einem Löffel einfüllen.
    2. Backofen auf 120°C vorheizen.
    3. Die Rinderfilets mit grobem Pfeffer und wenig Salz würzen. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Rinderfilets im heißem Öl auf beiden Seiten scharf anbraten. In eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten durchziehen lassen.
    4. In der Zwischenzeit Kalbsfond aufkochen und einkochen lassen. Mit Brokkolikresse verfeinern und als Sauce zu den Filets servieren.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Lena
    Besprochen von:
    2

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab einfaches Hüftsteak genommen - Rinderfilet ist mir dafür zu schade, das ess ich einfach so. Hüftsteak langt vollkommen und war sehr lecker! - 18 Apr 2011

    Lena
    Besprochen von:
    0

    Ein Genuss! - 19 Apr 2011

    alex
    Besprochen von:
    0

    Brokkolikresse habe ich keine gefunden aber sonst war das Rezept 1A - 16 Apr 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen