Lammrücken mit Blauschimmelkäsekruste

    Brigitte

    Lammrücken mit Blauschimmelkäsekruste

    Lammrücken mit Blauschimmelkäsekruste

    (1)
    50Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diesen Lammrücken habe ich letztes Jahr zu Ostern gemacht und er kam so gut an, dass ich ihn dieses Jahr gleich nochmal mache. Dazu gab/gibt es Kartoffelgratin und glacierte Möhren.

    sophia Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1,2 kg Lammrücken, von Fett und Sehnen befreit
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 EL Olivenöl
    • 200 g Blauschimmelkäse
    • 1 TL gehackter Rosmarin
    • 6 getrocknete Salbeiblätter, zerkrümelt
    • 1 EL gehackter Thymian
    • 2 EL Semmelbrösel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 225 C vorheizen.
    2. Lammrücken mit Salz und Pfeffer einreiben.
    3. In einem Bräter das Olivenöl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten darin anbraten.
    4. Käse mit einer Gabel fein zerdrücken. Gewürze mit den Semmelbröseln und dem Käse verkneten. Masse auf dem Lammrücken verteilen und gut andrücken.
    5. Unabgedeckt 30 bis 45 Minuten braten, bis ein Garthermometer ca. 70 Grad zeigt (dann ist das Fleisch eher gut durch). Lammrücken vor dem Anschneiden mindestens 5 Minuten ruhen lassen.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Brigitte
    Besprochen von:
    1

    Hat die Zutatenmenge verändert: Ich hatte noch zwei feine Lammlachse in der Tiefkühltruhe und habe sie im Prinzip so wie beschrieben zubereitet, aber dabei nur etwa 150 g Käse genommen und die Garzeit verkürzt, weil das Fleisch so zart ist, das braucht nicht länger.  -  21 Feb 2010

    KarlHeinz
    Besprochen von:
    0

    Ganz tolles Lammgericht!  -  22 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen