Hüftsteak und Kartoffeln aus der Grillpfanne

    Hüftsteak und Kartoffeln aus der Grillpfanne

    Rezept speichern
    45Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Weil Hüftsteaks relativ dick geschnitten werden, ist das Fleisch besonders saftig. In Kombination mit Kartoffeln, Chili und Kräutern wird ein pikantes Gericht daraus. Die Schärfe können Sie durch die Wahl der Chilischote und die Menge selbst bestimmen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 rote Chilischote
    • 120 ml natives Olivenöl extra plus Öl zum Bepinseln und Braten
    • 60 ml Rotweinessig
    • 1 EL Zitronensaft
    • 3–4 EL fein gehackte Petersilie
    • 1 EL fein gehackter Oregano
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 großes Hüftsteak (etwa 500 g schwer und ungefähr 2 1/2 cm dick)
    • 4 große festkochende Kartoffeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote putzen, waschen, entkernen und ganz fein hacken. Knoblauch, Chilischote, Öl, Essig, Zitronensaft, Petersilie, Oregano, etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischen. Ein Drittel der Sauce beiseitestellen. Die restliche Sauce in einen großen Gefrierbeutel gießen.
    2. Das Steak mit Küchenpapier trocken tupfen und in den Gefrierbeutel mit der Sauce geben. Den Beutel gut verschließen. Im Kühlschrank 2–3 Stunden ziehen lassen.
    3. Die Kartoffeln waschen und längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Wasser etwa 15 Minuten gerade weich garen. Abgießen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Dann auf beiden Seiten mit Öl bepinseln und leicht salzen.
    4. Eine Grillpfanne mit etwas Öl auspinseln und erhitzen. Das Steak und die Kartoffeln pro Seite 4–5 Minuten darin braten. Das Steak quer zur Faser in ganz dünne Scheiben schneiden. Mit den Kartoffeln und der beiseitegestellten Sauce anrichten. Heiß servieren.

    Steak mit Kartoffeln und Zwiebeln

    Bereiten Sie die Sauce – sie stammt aus Argentinien und heißt Chimichurri – wie beschrieben zu und marinieren Sie das Steak damit. Die Kartoffeln waschen, längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in kochendem Wasser etwa 15 Minuten gerade weich garen. Abgießen, abtropfen lassen und auf beiden Seiten mit Öl bepinseln. 8 Frühlingszwiebeln putzen, waschen, gut trocken tupfen und mit Öl bepinseln. Mit dem Steak und den Kartoffelscheiben in der Grillpfanne bräunen, dabei die Frühlingszwiebeln regelmäßig wenden, damit sie nicht zu dunkel werden. Mit der übrigen Sauce anrichten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen