Entenbrust mit Schinken-Kräuterfüllung

    Entenbrust mit Schinken-Kräuterfüllung

    1Speichern
    47Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Frau sagt, ich bin ein Experte im Zunähen von Geflügel. Wenn ich uns was besonders gutes tun will, mache ich diese gefüllte Entenbrust. Einmal habe ich allerdings vergessen, den Küchenzwirn zu entfernen!

    KarlHeinz Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Für die Füllung
    • 1 großes Bund gemischte Frühlingskräuter
    • 5 Scheiben roher Schinken, gewürfelt
    • 150 g Emmentaler
    • 3 EL Crème fraîche
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Für den Rest
    • 4 Entenbrüste
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 3 Schalotten, fein gehackt
    • 1 EL Tomatenmark
    • 150 ml Rotwein
    • 300 ml Hühnerbrühe
    • 1 EL roter Johannisbeergelee
    • 2 EL Crème fraîche

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 22Minuten  ›  Fertig in:47Minuten 

    1. Für die Füllung die Kräuter fein hacken und mit dem Schinken, Käse, Crème fraîche, Salz und Pfeffer gut vermischen.
    2. Eine Tasche in jede Entenbrust schneiden. Mit Salz und Pfeffer innen und außen einreiben und füllen. Mit Küchenzwirn zunähen.
    3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Entenbrüste 3 Minuten braun anbraten, wenden und von der anderen Seite anbraten. Deckel auflegen und 10-15 Minuten bei niedrig-mittlerer Temperatur weiter braten, bis das Fleisch durch ist (Kerntemperatur sollte 55 C sein, wenn man’s lieber ganz durch mag, Bratzeit etwas verlängern).
    4. Entebrust aus der Pfanne nehmen und warm halten.
    5. Schalotten in der Pfanne glasig anbraten. Tomatenmark dazutun, 1-2 Minuten kochen und dann mit Rotwein und Hühnerbrühe ablöschen. Sauce bei offenem Topf um die Hälfte einkochen lassen.
    6. Sauce durch ein Sieb streichen und Johannisbeergelee und Crème fraîche einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    7. Küchenzwirn aus der Entenbrust entfernen und in Scheiben schneiden. Etwas Sauce darüber gießen und Rest separat reichen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Hilfreiche Tipps für Geflügel in der Allrecipes Kochschule:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Artikel wie man Geflügel richtig brät, füllt, tranchiert und wie man Bratensauce selbst zubereitet. Hier klicken für unsere Geflügel-Artikel.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen