Kalbsrollbraten mit Kräuter-Käsekruste

    2 Stunden 30 Min.

    Das ist einer meiner Lieblingsbraten, weil die Reste anschließend fast genauso gut schmecken (wenn die liebe Familie nicht alles auffuttert, was ja vorkommen soll)

    elisabeth

    Schleswig-Holstein, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 EL Dijonsenf
    • 6 EL + 2 EL Olivenöl
    • ½ TL edelsüßer Paprika
    • 1 TL getrockneter Thymian
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1,5 kg Kalbsrollbraten
    • 150 g Greyerzer Käse
    • 75 g Parmesan
    • 1 EL gehackter frischer Salbei (oder 1 TL getrocknet)
    • 4 EL gehackte Petersilie
    • 3 Eiweiß
    • 2 Karotten, fein gewürfelt
    • 1 Zwiebel, geachtelt
    • 1 großes Lorbeerblatt
    • 2 EL Tomatenmark
    • 500 ml Rotwein
    • Fleischbrühe nach Bedarf
    • 3 EL Cognac

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Senf, 6 EL Olivenöl, Paprika, Thymian, Salz und Pfeffer verrühren und den Braten rundherum damit bestreichen. 30 Minuten kühl stellen.
    2. Backofen auf 200 C vorheizen.
    3. Beide Käsesorten, Salbei, Petersilie, Eiweiß, Salz und Pfeffer vermischen. In den Kühlschrank stellen.
    4. 2 EL Olivenöl in einem Bräter erhitzen und den Braten von allen Seiten scharf anbraten. Karotten, Zwiebel, Lorbeerblatt und Tomatenmark 2-3 Minuten mitbraten. Mit Rotwein ablöschen.
    5. Bräter in den vorgeheizten Ofen stellen und 1½ bis 2 Stunden schmoren, dabei nach Bedarf mit Fleischbrühe übergießen. Wenn der Braten obenauf zu dunkel wird, mit einem großen Stück Alufolie abdecken.
    6. Wenn der Braten gar ist, aus dem Ofen nehmen und rundherum mit der Kräutermasse umhüllen. Zurück in den Ofen stellen und Temperatur auf 220 C erhöhten. 10 Minuten überbacken, bis die Kruste blubbert und obenauf leicht gebräunt ist.
    7. Bratensauce durch ein Sieb streichen. Mit Cognac, Pfeffer und Salz abschmecken und zum aufgeschnittenen Braten servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen