Schokokuchen

  • 2Besprechungen 
  • 6mal gespeichert
  • 1Stunde15Minuten

Über dieses Rezept: Es geht doch nochts über Schokoladenkuchen – die Mischung aus Vollmilch- und Zartbitterschokolade macht diesen Schokokuchen besonders lecker.

anton Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

Zutaten

Ergibt: 1 Schokokuchen

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Rum
  • 250 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 100 g geriebene Zartbitter-Schokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade, klein geschnitten

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

  1. Butter in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach Eier, Zucker und Vanillezucker unterrühren, bis eine Schaummasse entsteht. Milch und Rum unterrühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach unter den Teig rühren. Zuletzt die geriebene Zartbitter-Schokolade und die klein geschnittene Vollmilchschokolade unterheben.
  3. Backofen auf 170-180 °C vorheizen. Eine Kastenform einfetten. Schokokuchen im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (2)

Brigitte
Besprochen von:
0

Ich habe den Schokokuchen für einen Kindergeburtstag gebacken und deswegen den Rum weggelassen, war trotzdem super - 02 Sep 2011

PetraStange
Besprochen von:
0

Mmmmmh! Herrlich schokoladig und total schnell gemacht - danke für's Rezept! - 25 Mai 2009

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen